Allgemeiner PvP Technik Guide

Hier findet ihr Anleitungen, Char-Guides, Spiel-Guides und sonstige Tipps.

Von 1 bis 10, wie gefällt euch dieser Guide?

1
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
7
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
9
0
Keine Stimmen
10
6
100%
 
Abstimmungen insgesamt : 6

Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Baharoth am Do 13. Dez 2007, 16:25

Allgemeiner PvP Technik Guide




Einleitung

In diesem Guide möchte ich auf etwas eingehen das ich mangels besserer Definition einfach mal als Technik bezeichne. Im PvP gibt es viele Tricks und Techniken die man kennen sollte aber auf die man nicht ohne weiteres von alleine kommt. Er wird somit eine allgemeine Spielanleitung deren Grundsätze für alle Charklassen von Interesse ist.


Teleport

Im Zeitalter von Enigma kann praktisch jeder Char telen, aber kaum einer telt richtig. Die meisten PvPler, und das schliesst auch viele der erfahrenen Spieler mit ein, telen mehr oder weniger nach Gefühl oder instinktiv. Kaum einer denkt darüber nach wie er telet und wie er am besten telen sollte in der jeweiligen Situation. Das ist ein grosser Fehler der einen öfter mal das Duell oder zumindest eine ganze Menge Leben kostet.

Beispiel Situation: 2 Fb socs sind am duellen, es geht etwas hin und her, dann macht eine der beiden einen Tele irgendwo hin und landet direkt in einer Fb Salve wodurch sie stirbt. Üblicherweise kommt dann ein Kommentar wie: "Scheisse, voll reingetelt"

Denke mal das ist eine Situation die jeder kennt. Die meisten Leute werden sagen, ist halt Pech bzw Zufall. Ich sage in 99% der Fälle wars Dummheit. Wenn die Soc ein bischen mehr darüber nachgedacht hätte wo sie hintelt wäre ihr das mit ziemlicher Sicherheit nicht passiert.




Offensives Telen:

Hier ist man der Jäger. Man muss den flüchtenden Gegner meist über lange Distanzen verfolgen ohne dabei von seinen Snipelines getroffen zu werden.

Um das zu erreichen gibt es einen völlig banalen und simplen Trick den aber trotzdem kaum jemand verwendet, zumindest nicht konsequent. Man muss immer seitlich versetzt zur Fluchtrichtung des Gegners telen. Also Parallel zu ihm. Ein flüchtender Gegner wird seine Snipelines sogut wie immer entgegen seiner Fluchtrichtung legen, wenn er also nach Norden telt wird er nach Süden feuern damit ihr reintelet.

Einige Leute streuen ihre Salve etwas aber wenn dann nur Minimal. Telet ihr jetzt seitlich versetzt zu eurem Gegner, möglichst ein ganzen Screen nach rechts oder links versetzt, werdet ihr erheblich weniger getroffen. Telt auf gar keinen Fall direkt eurem Gegner hinterher das endet fast immer mit einem Volltreffer.

Hier mal eine Skizze die veranschaulicht was ich meine:

----------------X-------------------------
---------------I-I------------------------
---------------I-I------------------------
--------------I---I-----------------------
---O3--------I--- I------------O2--------
-------------I-----I----------------------
-------------I-----I----------------------
------------I-------I---------------------
------------I-------I---------------------
----------------O1-----------------------



Das X ist der Gegner, die sich verbreiternden Linien sind die ungefähre Flugbahn seiner Snipeline. O1 ist eure Ausgangsposition. Wenn ihr jetzt ungefähr nach O2 oder O3 telt seit ihr in Sichtweite eures Gegners und braucht euch nicht um Treffer zu sorgen. Kaum jemand snipert in die Richtung und selbst wenn der Gegner eure Strategie durchschaut muss er noch genau den richtigen Winkel und die richtige Seite erwischen um zu treffen. Auf die Art habt ihr die Wahrscheinlichkeit getroffen zu werden erheblich reduziert. Wenn der Gegner nun davon telt schaut euch an in welche Richtung er telt und bleibt parallel dazu um nich in Invis reinzugeraten.




Defensives Telen:

Als Gejagter geht es vorallem darum sich nicht erwischen zu lassen, meist von einem Nl oder Delay tele (dazu später mehr). Aus diesem Grund ist es sehr wichtig zwischen den Positionswechseln immer mehrfach zu telen. Am besten 4 oder 5 mal telen bevor man wieder feuert. Wenn euch der Gegner beim letzten Sichtkontakt nämlich mit nl anvisiert hat und ihr nur 1 mal telet bevor ihr wieder feuert sitzt er garantiert auf euch drauf. Durch die mehrfachen Teleports dazwischen wird er mit ziemlicher Sicherheit ins Leere telen da ihr ja gleich weitergetelt seit. Wenn ihr während des Telens merkt der Gegner rühert sich nicht oder das seine Geschosse euch folgen telt ein paar Screens weit weg denn das bedeutet totsicher das er euch im Namelock hat.


Neben diesen 2 Grundsätzlichen Tricks kann ich nur noch raten, seid unvorhersehbar. Wer immer nach dem gleichen Muster telt hat auf Dauer keine Chance wenn sich der Gegner anpasst. Deswegen ändert euren Stil nach Möglichkeit ständig oder zumindest dann wenn ihr merkt der Gegner passt sich an. Zusammenfassend sei gesagt, denkt einfach mal ein bissel mehr darüber nach wie ihr telt, es lohnt sich.




Gehen/Rennen einsetzen

Das man tele hat bedeutet nicht unbedingt das es immer die beste Fortbewegungsmethode ist. In fast allen Matchups entstehen Situationen in denen man mit Laufen besser beraten ist.

Klassische Situation, 2 Fb socs stehen sich in ungefähr einem halben Screen Entfernung gegenüber und feuern aufeinander. Hier wirken 2 Schritte zur Seite wahre Wunder. Während der Gegner vermutlich die ganze Packung abbekommt werdet ihr, sofern ihr schnell seit, gar nicht getroffen und könnt noch ein paar fbs hinterherschicken. Neben dieser präventiven Wirkung ist rennen auch das beste Mittel um aus Snipelines und den damit verbundenen Stuns rauszukommen.

Auf kurze Distanzen, bei den im PvP üblichen Cast raten, ist es höchst unwahrscheinlich das man via tele aus einer Snipeline rauskommt da man sowohl die fhr Animation als auch die Cast Animation absolvieren muss. Ein paar Schritte zur Seite sind da wesentlich effektiver.
Gleiches gilt auch wenn euch zb eine Trapse oder ein Stormer voll im Lock hat.

Desweiteren ist gehen auch gegen Chars effektiv die mit nl tele arbeiten und eine kurze Reichweite haben. Bestes Beispiel sind Stormer und Hammerdine. Wenn man den Gegner auf dem Schirm hat und weis das gleich der nl tele kommt hat man die Wahl.
Man telt weg, wodurch man nichtmehr gezielt auf ihn feuern kann und sich ausserdem dem Risiko aussetzt das der Gegner "mittelt"
Oder man macht ein paar Schritte nach Süden (bei nl tele landet der Gegner immer nördlich vom Ziel) Auf die Art verfehlt einen der Gegner mit seinem tele und steht vor einem so das man nochmal draufschiessen kann. Diese Taktik erfordert zwar gute Reaktionszeiten ist aber sehr effektiv gegen die genannten Charklassen.

Diese Taktik wird dadurch das man beim Gehen/Rennen immer desynct noch effektiver. Der Gegner kann eure Bewegung nicht richtig nachvollziehen im Gegensatz zum telen.



Namelock

Namelock ist so ziemlich die vielseitigste und interessanteste Technik im PvP. Namelock (kurzform NL) ist das Feature von D2 das man, wenn man den Gegner anklickt und die Maustaste gedrückt hält den Gegner so lange erfasst hält wie ihr ihn auf der Minikarte habt egal wo er sich hin bewegt. Diese Eigenschaft eröffnet einige Möglichkeiten im PvP:




NL Snipern:

Man nutzt den nl um den Gegner erfasst zu halten und ihm ständig hinterher zu feuern. Besonders effektiv ist das mit Zielsuchenden Skills wie Knochengeist und Gelenkter Pfeil da diese den Gegner dann ständig verfolgen aber auch mit anderen Range Skills kann es effektiv sein wenn der Gegner es nicht merkt. Sobald er es gemerkt hat, erkennt man meist an seinem Televerhalten, sollte man aber loslassen. Da er euch, wenn er geschickt ist, auch einen Strick daraus drehen kann.




NL tele:

Nl tele bedeutet nix weiter als das man mit der rechten Maustaste direkt auf den Gegner klickt während man tele auf rechts aktiv hat. Dadurch telt euer Char genau auf den Gegner drauf. Wichtig zu Wissen ist hierbei das der Char bei einem Nl tele immer Nördlich vom Ziel auftaucht. Sollte dort kein Platz mehr sein taucht er rechts vom Ziel auf. Da der Namelock an sich hierbei nicht eingesetzt wird ist die Bezeichnung NL tele eigentlich Falsch aber es ist halt gängige Umgangssprache.




Delay tele:

Ist eine Kombination aus Nl snipern und Nl tele. Man hält den Gegner mit NL anvisiert während man wahlweise einen Angriffsskill oder auch den Unsummon Skill auf der rechten Maustaste hat. Nun wechselt man ohne die Maustaste loszulassen auf Teleport. Das führt dazu das man einen nl tele durchführt und das ggf auch über 1-2 Screens Entfernung. Diese Technik ist vorallem durch ihren Überraschungseffekt so stark. Der Gegner fühlt sich aufgrund der Entfernung sicher und dann steht ihr plötzlich auf ihm.

Man kann übrigens auch Minions des Gegners wunderbar für diese Technik einsetzen. Vorallem Golems und Schatten haben die Eigenart sofort in Richtung Gegner loszurennen und das auch über ziemliche Entfernungen. Wenn der Gegner dann grade am snipern ist oder campt kann man bequem sein Minion in Namelock nehmen und warten bis er wieder telt und das Minion so wieder auf sich zentriert. Dann kann man selbst telen und den Gegner erwischen wenn er es am aller wenigsten erwartet.

Ob man für den NL einen Angriffsskill oder Unsummon verwendet ist vom Char und den eigenen Vorlieben abhängig. Unsummon hat den Vorteil das der Gegner nicht durch die ihn verfolgenden Geschosse gewarnt wird. Der Nachteil ist das man halt nich angreift während des Namelocks. Wenn ihr also Nl nehmt und der Gegner beschliesst auf euch zu feuern statt zu flüchten habt ihr ein Problem.

Die Reichweite des Delaytele ist etwas kleiner als die von Namelock selbst. Es kommt vor das man den Gegner zwar noch im NL erfasst hat aber kein Teleport durchgeführt wird. Die Animation kommt zwar aber es passiert nichts. Hier habt ihr dann die Wahl abzubrechen oder einfach zu warten bis der Gegner wieder nahe genug dran ist.




Chainlock:

Der Chainlock ist nichts weiter als eine Aneinanderreihung von Nl/Delay teleports. Man macht nen Nl tele und nimmt den Gegner wenn man auf ihm steht gleich wieder in Namelock mit einem Angriffsskill. Damit greift ihr den Gegner dann sofort wieder an und wenn er entkommt kann man gleich per Delay tele nachsetzen.
Dies kann man theoretisch beliebig oft wiederholen sofern man schnell genug ist. In der Praxis sind mehr als 2 oder 3 geglückte Chains schon ziemlich gut.
Wichtig für diese Technik ist das ihr noch während dem Nl/Delaytele eure Maus in die Bildschirmmitte bewegt. Nach einem Nl Tele ist der Gegner nämlich immer nahe der Bildschirmmitte, wenn ihr eure Maus nach Ende des Teleports bereits dort habt braucht ihr nurnoch zu klicken um den Lock zu erneuern.




Northshot

Auch NL Abuse genannt. Dabei nutzt man die Eigenschaft des nl teles aus immer nördlich vom Ziel zu landen. Wenn ihr glaubt der Gegner könnte einen Nl/Delay tele versuchen, feuert einfach nach Norden. Wenn der Gegner tatsächlich auf euch telet landet er genau in der Snipeline.




Invi Geschosse

Invis (abkürzung für invisible = unsichtbar) sind Geschosse die für den Gegner unsichtbar sind. Theoretisch kann jedes Geschoss unsichtbar werden solange es lange genug in der Luft ist um den Gegner noch zu treffen. Invis entstehen wenn man das Geschoss abfeuert während man den Gegner nicht auf der Minikarte sieht. Dadurch werden sie für den Gegner nahezu unsichtbar für euch hingegen sehen sie ganz normal aus. Nur der Lichtradius der Geschosse ist für den Gegner dann noch Sichtbar aber darauf achtet kaum jemand.




Desync

Desync entsteht dadurch, das die beiden Clients, also eurer und der eures Gegners nicht 100% Synchron arbeiten. Durch die langen Entfernungen zwischen beiden entstehen geringe Verzögerungszeiten bei der Datenbearbeitung.

Das führt dazu das die Bewegungen des Gegners bei euch auf dem Bildschirm nicht richtig dargestellt werden. Desync tritt bei jedem Gehen/Laufen auf. Je schneller sich der Char allerdings bewegt desto krasser sind die Effekte. Den stärksten Desync haben Palas die Chargen und Chars mit 130+ frw. Bei Palas kann es sogar soweit gehen das ihr sie nichtmal auf der Minimap seht während sie schon vor euch stehen.

Hier ein Video Beispiel anhand eines Hammerdins welches die krassen Effekte von Desync sehr schön veranschaulicht.

Weitere Einflussfaktoren auf den Desync sind neben der Bewegungsgeschwindigkeit vorallem der Ping beider Seiten und der sog. Str Bug. Wenn bei eurem Gegner Items mit Frw drauf Str Bug haben sagt der Server eurem Client nicht das sie da sind. Das führt dazu das euer Client die Bewegung des Gegners falsch berechnet und euch was falsches anzeigt.

Was kann man jetzt dagegen tun? Verhindern kann man ihn leider gar nicht. Er ist eine zwangsläufige Folge der Host/Client Kommunikation. Man kann nur lernen mit ihm zu leben. Und das bedeutet man muss erstmal lernen nichtmehr seinen Augen zu trauen. Wer sich gegen Desyncende Palas auf das verlässt was er auf dem Bildschirm sieht ist so gut wie tot. Ihr müsst instinktiv handeln. Lernt abzuschätzen wie stark der Desync ist und reagiert entsprechend.

Eine weitere Möglichkeit den Desync zu mindern liegt darin die Bewegung des Gegners zu stören. Je öfter er anhalten muss desto geringer wird sein Desync. Lockt stark desyncende Chars deswegen sofern möglich in Tümpel reiche Gebiete wo sie nicht frei laufen können.




Gelände

Die Duell Felder bei D2 sind nicht leer, es gibt zahlreiche Gelände Merkmale die sich im Duell sehr gut ausnutzen lassen.
Gegen alles was sich laufend fortbewegt sind zb Tümpel und ähnliches sehr effektiv. Sie schränken die Bewegung des Gegners ein und machen ihn dadurch berechenbarer. Ausserdem verlangsamen sie ihn so das auch Desync entschärft wird. Wer gegen laufende/Chargende melees wie Smiter, Javas etc spielt sollte sich daher immer tümpelreiche Gebiete suchen und sich da drin bewegen. Desweiteren kann man Tümpel verwenden um Knockback Skills auszuschalten, zb Leap und Mindblast. Wenn hinter einem kein platz ist kann man nicht zurückgestossen werden und es gibt keine Animation, dadurch werden beide Skills völlig ausgeschaltet.

Ein weiteres nützliches Geländemerkmal sind alle Arten von Mauern. Dazu zählen Ecken, Häuser und Brücken. Diese kann man verwenden um Zielsuchende Geschosse wie GA und Geistser abzuschütteln. Einfach über die Mauer hinweg telen wenn man von solchen verfolgt wird.
Bäume können zum einen als Deckung gegen Beschuss verwendet werden wenn man es geschickt anstellt, sie können aber auch verwendet werden um sich selbst oder als Assa seine Fallen zu verstecken so das es der Gegner schwerer hat sie zu sehen und in Namelock zu nehmen.




Sichtperspektive nutzen

Die Ansicht von D2 ist leicht schräg, dies führt dazu das der Bildausschnitt nach Norden hin grösser ist als nach Süden. Dies sollte man ausnutzen wenn man sich seinem Gegner nähert. Nach Möglichkeit immer von Süden her an den Gegner herangehen/telen. Auf diese Art habt ihr euren Gegner auf dem Bildschirm während er euch noch nicht sehen kann. Da viele diese tatsache gar nicht kennen bzw nicht dran denken können Angriffe die auf diese Art vorbereitet sind auch einen nicht zu unterschätzenden Überraschungseffekt haben. Desweiteren hat man bei einem Angriff von Süden aus nach einem Nl/Delaytele immer hinter dem Gegner landet, also nicht von seinen Geschossen getroffen wird.




Schlusswort

So, ich hoffe das der eine oder andere hier was lernen konnte, für erfahrene Spieler dürfe das meiste hier zwar ein alter Hut sein aber ich denke das er grade für Einsteiger in die PvP Welt sehr nützlich ist.

Dank geht an Snok86 und Harry Haller die mich überhaupt erst auf die Idee zu diesem Guide gebracht haben.
Zuletzt geändert von Baharoth am Do 13. Dez 2007, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Wyver am Do 13. Dez 2007, 16:35

Was ich überlegt habe André, da es uns ja hier möglich ist Videos in nen Text fließend einzubinden könnte man Dinge wie NL tele/smite triwhirls doch als kurzes Video mit einstellen, was es vielen Leuten vereinfachen wird das Ganze nachzuvollziehen?

Alles klar, gerad das H-din video gesehn ^.^
TinglTanglBob (02:16:57 29/08/2008)
du kannst dir, und mein vorschlag is zwar echt sehr homo aber hilft, ne strumpfhose aufsetzen beim pennen xd
Benutzeravatar
Wyver
Balrog
 
Beiträge: 1758
Registriert: So 9. Dez 2007, 04:34

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Panic-attack am Do 13. Dez 2007, 16:45

Nett gegliedert, enthält viele wichtige Dinge, die vielleicht dazu beitragen, das allgemeine PvP Niveau zu erhöhen. Alles in einem nice  ;)
Infos über:

Mich
Meine Chars
Benutzeravatar
Panic-attack
Zombie
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 08:35
Wohnort: Saarland

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Baharoth am Do 13. Dez 2007, 17:21

Wyver hat geschrieben:Was ich überlegt habe André, da es uns ja hier möglich ist Videos in nen Text fließend einzubinden könnte man Dinge wie NL tele/smite triwhirls doch als kurzes Video mit einstellen, was es vielen Leuten vereinfachen wird das Ganze nachzuvollziehen?

Alles klar, gerad das H-din video gesehn ^.^


Wenn sich Chris oder Moe für eine entsprechende Video Reihe zur Verfügung stellen würde ich das machen. Ich hab nur kein Fraps o.ä. deswegen kann ichs nicht machen.
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon HUNTANDWHIRLU am Do 13. Dez 2007, 17:23

Drako hat geschrieben:Wenn sich Chris oder Moe für eine entsprechende Video Reihe zur Verfügung stellen würde ich das machen. Ich hab nur kein Fraps o.ä. deswegen kann ichs nicht machen.


hypercam2 is freeware und dauert 1 minute zum laden ;)
HUNTANDWHIRLU
Diener der Zerstörung
 
Beiträge: 2754
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 21:05
Wohnort: Köln

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Baharoth am Do 13. Dez 2007, 17:36

Hab ehrlich gesagt kein Bock mir potenziell gefährliche Freeware zu saugen nur wegen dieser Geschichte zumal ich eh kein D2 mehr spiele. Die Beschreibungen reichen denke ich auch.
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Wyver am Do 13. Dez 2007, 18:00

evtl. machen chris und ich das mal beizeiten und schicken dir die links damit du die einsetzten kannst  ;)
TinglTanglBob (02:16:57 29/08/2008)
du kannst dir, und mein vorschlag is zwar echt sehr homo aber hilft, ne strumpfhose aufsetzen beim pennen xd
Benutzeravatar
Wyver
Balrog
 
Beiträge: 1758
Registriert: So 9. Dez 2007, 04:34

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon RedTube am Fr 11. Apr 2008, 01:14

Hier ein imho sehr gutes Video in dem Chainlocks erklärt werden:
http://www.youtube.com/watch?v=yNxsJv_HBHc
I was bangin 7 gram rocks, that's how I roll - winning
I have one gear: GO - epic winning
You borrow my brain and you're like DUDE, can't handle it


How much coke has charlie sheen snorted? enough to kill two and a half men.
Benutzeravatar
RedTube
WSG Snail
 
Beiträge: 4783
Registriert: So 9. Dez 2007, 09:56

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Jan am Mi 11. Jun 2008, 19:27

Ich würd noch wsg erwähnen :)
.


Baharoth hat geschrieben:
Ich glaub dir noch immer nicht, dass du einen Menschen einfach so umnieten würdest!


Tjo, du kennst mich halt nicht^^
Benutzeravatar
Jan
Precast Pubber
 
Beiträge: 3530
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 19:48
Wohnort: Kuba

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Baharoth am Mi 11. Jun 2008, 19:48

Jan hat geschrieben:Ich würd noch wsg erwähnen :)


wohl war, müsste die Guides sowieso mal wieder überarbeiten... hab ja demnächst 3 monate frei da kann ich das ja machen :-\
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Prinz_Mob am Do 12. Jun 2008, 22:37

würde auch auralock/throwlock erwähnen/erklären :)
"Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih' und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht."

A. Einstein
Benutzeravatar
Prinz_Mob
WSG Snail
 
Beiträge: 4796
Registriert: So 9. Dez 2007, 21:50
Wohnort: überall und nirgends

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon Ben82 am Do 12. Jun 2008, 22:40

macht er doch bei delay tele ;) ob jetzt aura oder unsummon ist doch rille ^^
Benutzeravatar
Ben82
Throwlocker
 
Beiträge: 7570
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 19:58
Wohnort: Classified

Re: Order Elocon Online. Elocon Kr M

Beitragvon jianbin0503 am Di 17. Okt 2017, 08:22

20171017 leilei3915
michael kors outlet
michael kors outlet online
canada goose outlet online
moncler jackets
christian louboutin shoes
canada goose
nike outlet online
polo ralph lauren
polo ralph lauren
cheap mlb jerseys
michael kors outlet
canada goose
coach factory outlet
pandora bracelet
michael kors outlet
cheap ugg boots
coach outlet store online
kate spade bags
pandora charms
oakley sunglasses wholesale
coach factory outlet
canada goose jackets
cheap ugg boots
ralph lauren uk
coach outlet online
prada outlet
ray ban sunglasses
polo ralph lauren pas cher
canada goose outlet
canada goose jackets
canada goose outlet
michael kors outlet
oakley sunglasses wholesale
michael kors outlet clearance
michael kors outlet
mbt outlet
christian louboutin
michael kors outlet
uggs outlet
pandora charms
pandora charms sale clearance
ugg boots clearance
uggs outlet online
ugg outlet
kate spade purses
cheap ugg boots
canada goose outlet store
canada goose outlet store
kate spade outlet
oakley sunglasses
uggs outlet
moncler coats
air jordan shoes
michael kors outlet online
polo ralph lauren
canada goose jackets canada
polo ralph lauren shirts
adidas outlet
adidas ultra boost
valentino outlet store
canada goose jackets
mbt shoes
polo ralph lauren
ugg boots outlet
christian louboutin shoes
valentino outlet
air jordan shoes
cheap ugg boots
fitflops sale
yeezy boost
fitflop sale
true religion outlet
canada goose jackets
uggs outlet
polo ralph lauren sale
ugg outlet store
polo ralph lauren
oakley sunglasses wholesale
michael kors outlet clearance
oakley sunglasses for men
canada goose outlet online
michael kors outlet online
christian louboutin outlet
ultra boosts
mulberry bags
michael kors outlet clearance
mont blanc pens
canada goose outlet store
polo ralph lauren outlet
canada goose outlet
nike outlet store
cheap oakley sunglasses
michael kors outlet
ralph lauren polo
ugg outlet
ugg boots outlet
cheap uggs
pandora rings
yeezy boost 350 v2
michael kors outlet clearance
jianbin0503
Vampir
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 08:03

Re: Allgemeiner PvP Technik Guide

Beitragvon valentino11 am Mo 30. Okt 2017, 06:16

This Coach Outlet Store Online kind of variety of shoeChristian Louboutin Shoes design goal is medium short Kate Spade Outlet distance load lighter on foot, generally Cheap Jordans applicable to a relatively Coach Purses gentle mountain, jungle,Coach Outletland, general picnic or camping Kate Spade Outlet activities. The design features Nike Air Max Shoes of this kind of shoe outsole is as Red Bottom Shoes follows: the upper 12cm, protect the ankle Adidas Yeezy Boost 350 structure; north face Adidas Original at the end of the wear rubber Nike Air Max Pas Cher bottom foaming and double Coach Outlet encryption rubber, high-end Nike chaussures pas cher brands have big bottom Louboutin Pas Cher plastic sandwich, good impact Nike Air Max resistance and shock absorption,Sac Louis Vuitton help full leather shoes Red Bottom Shoes the surface of leather, leather Tory Burch Outletor mixed materials; some models Michael Kors Handbags there have Gore Tex lining,Coach Outlet Online some styles of waterproofing Red Bottom Shoes treatment. The advantage of UGG Outlet the outdoor shoes is light,North Face Outlet soft, comfortable, good permeability. Walking Michael Kors in the complex environment of Yeezy Boost 350 v2 terrain, north face outdoor Scarpe Nike Air Max shoes should be better Scarpe Nike Air Max Uomo than the general movement UGG Outletsof outdoor shoe heel.


Nike Air Max 2017 North Face skate shoes for Coach Outlet the production of sliding, wear resistant Christian Louboutin Shoes. There are more Burberry Outlet characteristics of the skate North Face Outletshoes, especially in recent years, there Guess Outlet are a lot of high-tech technology North Face Jackets to come in, in general,North Face Outlet is to slide in the hands Nike Hoodies of more comfortable and constantly True Religion Outletimprove the design .The North Face Outlet main feature is the sole have North Face Jackets buffer function, do not Coach Outlet Online necessarily have the protective Kate Spade cushion, lace design, prevent wear off,True Religion toe most easily grinding, need very wear-resistant Burberry Outlet material, thick tongue, protect the North Face Outlet ankle, there are a lot of attention,The North Face Outlet the insole, shoe heel, shoe lining,The North Face Jackets a variety of features,Yeezy Boost 350 is to exercise better the more comfortable Louis Vuitton Outlet feeling, and skateboard. The good Ray Ban Outlet or bad of skate shoes is Ray Ban Sunglasses also very important for a Adidas Yeezy good slippery hand.
Coach outlet Under normal circumstances, Coach Outlet the choice of shoes have some of the Scarpe Sportive following places to pay attention to.Coach Outlet The sole north face climbing shoes and the Moncler Jackets upper material is preferably polyurethane, the best fur leather Burberry Scarf vamp is thick, so wear.North Face Outlet Note that you usually used with OLLIE board Kate Spade Outlet shoes

, choose Nike Air Max shoes in these positions Red Bottom Shoes as far as possible to avoid the Christian Louboutin Outlet wiring of shoes, so shoes Kate Spade Outlet can prevent premature for Kate Spade Outletoff-line scrapped. Now, CONVERS the new Coach Factory Outlet shoes, toe parts are "ABR" super Red Bottom Shoes wear-resistant material package, Burberry Outlet very durable. The comfort of Air Jordan Pas Cher the shoes "for some skills Nike Air Max Pas Cherand smooth, they love with a thin shoes. These shoes sole is thin, but usually have relatively thick or with cushioned insole, the upper leather is soft, when do the movements Nike Roshe Run Pas Chercan clearly feel the sand Air Max 90 on the surface of the plate New Jordans with the foot and. And do more Red Bottom Shoesfierce sliding handAdidas Outletgenerally choose relatively UGG Boots Outletthick skate shoes. Such as shoes Adidas NMD with air cushion or oil pad, the tongue is Polo Outletquite thick, so dress Coach Outlet up and feel more uncomfortable Louis Vuitton Outlet.
valentino11
Vampir
 
Beiträge: 178
Registriert: So 30. Apr 2017, 12:37


Ähnliche Beiträge

Zurück zu Diablo 2 Guides

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron