Die vitale Bogenamazone

Diablo 2 Char Guides (Player vs. Player)

Von 1 bis 10, wie gefällt euch dieser Guide?

1
0
Keine Stimmen
2
0
Keine Stimmen
3
0
Keine Stimmen
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
7
0
Keine Stimmen
8
0
Keine Stimmen
9
2
12%
10
15
88%
 
Abstimmungen insgesamt : 17

Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Forsaker am Sa 8. Dez 2007, 20:45

Die vitale Bogenamazone
Der große PvP Bow Ama Guide

© 2008–2010 Forsaker @ http://www.diablogamer.com Version 29/01/2010

Bild


Übersicht:
  • 1.0 Vorwort :
  • 1.1 F.A.Q.
  • 1.2 kurzer Überblick
  • 2.0 Ausrüstung
  • 2.1 Wechsel-Ausrüstung
  • 2.2 Inventar (Zauber)
  • 3.0 Fertigkeiten
  • 3.1 Resistenzen, Geschwindigkeiten & sonstiges Fachwissen
  • 3.2 Statuspunkte
  • 3.3 Life-Rechnung
  • 3.4 Schadens-Rechnung
  • 4.0 Taktik
  • 4.1 1 vs. 1
  • 4.2 Team vs. Team
  • 5.0 Schlusswort

1.0 Vorwort :

Bild

Landläufig gelten Amazonen als recht schwächliche, schnell zu tötende Charakter, die sich sehr selten in Public-PvP (1on1) Spiele verirren. Da die Mehrheit der Spieler im Battle.net aus mir unbekannten Gründen glaubt, Amazonen bräuchten keinerlei Leben, möchte ich hier zeigen wie es auch anders geht.

Vorab sei gesagt, dass eine Bogen-Amazone einer der teuersten Chars ist (bzw. sein kann), den man sich
in Diablo II bauen kann. Man benötigt einen sehr großen Bestand an Gegenständen und kann kaum auf billige Notlösungen ausweichen. Im absoluten Highend-Bereich ist eine Bowi allerdings wieder erschwinglich, denn Helm/Amulett und mind. 1 Ring kosten im vergleich zu highend Rare/Craft nicht die Welt.

Einige Items sind in der perfekten Form sehr dupegefährdet, so dass man sich
überlegen muss, ob man eventuell auf etwas schwächere/sichere "Legits" umsteigt.
Die Item-Wahl soll nur die maximalen Werte aufzeigen und keineswegs Dupes bevorzugen. Vor allem bei den Zaubern ist ein gewisser Spielraum, der auch Alternativen zulässt.

Dieser Guide richtet sich an Spieler mit gewissen Grundkenntnissen in Diablo II.
Wer die hier benutzten Abkürzungen nicht versteht, der sollte sich erstmal mit allgemeinen Informationen versorgen. Da es sich hier um keinen Einstiegs-Charakter handelt, sollte es aber nur selten zu größeren Problemen führen. Einige grundlegende Dinge werde ich in nachfolgender FAQ beschreiben, damit auch Neueinsteiger ein bisschen was verstehen.
Eine Übersetzung aller Abkürzungen findet ihr im Diablo 2 Wörterbuch. Ebenfalls lesenswert sind die FAQtoids von Librarian.

Viel Spaß mit dem Guide.





1.1 Mini-FAQ : (Frequently asked Questions)


Frage: Ich bin ein Legit/Selffound Spieler. Kann ich ohne Duperunen überhaupt was mit diesem Guide anfangen?
Antwort : Durch mehrere Diablo II Installationen kann man sich selbst in Classic innerhalb von ca. einer Stunde bis zu 7 Chars zum Höllenschmied rushen. Wenn man dies 2-3 x täglich macht, so hat man innerhalb von nicht einmal 2 Monaten die Highrunes für Faith, Forti und CTA beisammen. Also ganz kurz und bündig : JA !
Blizzard hat allerdings seit kurzem etwas gegen Tools, die einem ein mehrfaches Starten von D2 ermöglichen. Legt man dies nun neuerdings als "unlegit" aus, so wird die Runenbeschaffung ohne fremde Hilfe etwas schwieriger.

Frage: Was ist ein Frame?
Antwort: ein Frame hat die Dauer von 1/25 Sekunde und bildet die Maßeinheit für Animationen in Diablo II. Sowohl Angriffe, Schildblocks als auch Ausweich-Fertigkeiten haben eine Animationslänge, die mehr oder weniger gut beeinflussbar ist.

Frage: Was ist der Anya-Bug?
Antwort: nach dem 1. Tod in einem Spiel sind die 30 Widerstände des Quests wirkungslos, aber trotzdem noch in der Anzeige vorhanden. Abhilfe schafft nur ein neues einloggen ins Game, was auf Dauer einfach zu nervtötend ist.

Frage: Kann ich diesen Guide auch mit günstigen Items nachbauen?
Antwort: Jein, da alles hier auf dem Konzept basiert, dass man durch %ED-Effekte die fehlende Geschicklichkeit ausgleicht. Eine preiswerte Windforce-Amazone würde nicht auf genug Leben/Schaden kommen.
Anders sieht es allerdings im Team vs. Team aus. Sobald eine Windforce mit einer Aura supported wird, zahlt sich ihr gigantischer Waffenschaden aus. Leider ist man mit WF sehr anfällig für die 10% Slowdown, mit denen viele spielen. Ich werde vielleicht ein mal ein preiswertes Windforce-Setup für TvT-Amazonen nachreichen.

Frage: Was ist ein unpermed Item?
Antwort: alle (speziell nach Patch 1.09 „Jahr 2002/03“) illegal duplizierten Gegenstände die nicht in einem Sockel stecken sind potentiell „unpermed“. Das heißt, sie können bei Verlassen des Spiels einfach verschwinden, ohne dass man dies vorher merkt. Hier hilft nur sehr vorsichtiges Traden. Speziell bei Zaubern wie 3/20/20 oder auch 5frw/3max ist höchste Vorsicht geboten, da es davon extrem viele "unpermed" Kopien gibt.

Frage: Was ist der Hell-Malus?
Antwort: In Hölle werden jedem Spieler 100 von allen Resistenzen abgezogen. Nebenbei bekommt Giftschaden eine doppelte Wirkungsdauer, was im Charscreen nicht angezeigt wird. Zieht man z.B. auf Hell -25% Giftdauer (alias Giftstärke) ab, so wirkt diese auf den Bonus. Man hat damit also nur noch +75% Dauer.

Frage: Was ist der PVP-Malus?
Antwort: Im PvP wird der ausgeteilte Schaden auf 17% reduziert. Näherungsweise rechnet man (PVP-Schaden = Screenschaden / 6). Offene Wunden sind von dieser Beschränkung ausgenommen. Vernichtender Schlag wirkt nur mit 10%. (hat also einen relativen Malus von 66%)

Frage: Welche Boni wirken auf Fremdskills wie Kampfbefehle?
Antwort: Alle allgemeinen (Char-unabhängigen) Fertigkeiten (z.B. +1 von Zorn des hohen Fürsten) steigern auch Fremdskills. Sollte ein Fremdskill von einer Ladung kommen (z.B. der Oak von Friede der Natur), so wird er allerdings nicht verbessert.

Frage: Was ist FHR?
Antwort: Falls man einen bestimmten Anteil seines Lebens verliert, so löst eine „Treffererholungs-Animation“ aus. Für die Dauer kann man nicht selbst Angreifen und ist somit ein hilfloses Ziel. Durch das Attribut „FHR aka. Faster Hit Recovery“ wird diese Erholungsdauer drastisch verkürzt.
Sollte man durch Effekte wie „Smite“ oder „Mindblast“ Sterne über dem Kopf haben, so reicht bereits 1 Schadenspunkt aus, um eine Erholung zu erzwingen. Das Attribut „Knockback“ überlagert außerdem die Erholungsphase. Gegen diese „Stuns“ hilft FHR also nicht oder nur bedingt, weil die Animation des Knockbacks hier und da etwas kürzer ist.
(Beispiele sind hier : Sprung/Leap vom Barbaren oder der Psychohammer)
Neu: Die Animation hat nicht (wie früher fälschlich angenommen) den festen Start-Wert 1/12 vom max. Leben, sondern ist abhängig vom Angriff oder der Waffe und wird in verschiedene Chancen eingeteilt. So kann es vorkommen, dass man bei 1/16 Lifeverlusst bereits die Chance auf eine Hit-Recovery hat.
Ein paar Diskussionen/Erklärungen dazu findet ihr hier.

Frage: Ich verstehe die ganzen Abkürzungen nicht. Was kann ich tun?
Antwort: Schau dir das Diablo 2 Wörterbuch an. Dort werden alle gängigen Fachbegriffe in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet und erklärt.





1.2 Überblick / Statistik :
Alle Werte sind Beispiele mit dem hier angegebenen Equipment und Level 99.
Natürlich werden die Daten bei euch etwas abweichen, doch die exakten Zahlen dienen
der Verdeutlichung der Rechnungen. Da einige Amazonen im nonladder-Battle.net mit dem
sogenannten Bug-Belt spielen, sind diese Werte nur auf die legit Varianten bezogen.

Leben : 3000+
Mana : 400+
Fastrun : >= 120% (im Bowslot)
Angriffsgeschwindigkeit (Bogen) : 7 Frames (3,5 Angriffe / Sekunde)
Treffererholung (FHR) : 8 Frames (20%)
Blockchance : 75%

Schaden : 1557-8136 (Durchschnitt) ( +10% CrushingBlow ) = >5000 / Treffer
Angriffswert : > 10.000 (mit nur einem Raven, sonst 12k++)


Resistenzen gegen Elemente: (Inclusive „Verblassen“ vom Runenwort Verrat)
Blitz: 341 @ 80 max + 20% Absorb (Alternativ: 90 max mit Donnergotts // TG)
Feuer: 276 @ 75 max (Alternativ 90 max mit Heissporn)
Kälte: 306 @ 75 max
Gift : 276 @75 max





2.0 Ausrüstung :

Hier dreht sich alles um das perfekte „Equip“ unserer Bowie.
Viele Alternativen gibt es bei der recht Straffen Planung der 7 Frames nicht.
Daher werde ich im Hauptequip keine Alternativen nennen.


Waffe: Runenwort Glaube/Faith Großer Matronenbogen in 15% ED/3 Bogenskill Rohling mit 15 Fana / 2 Fertigkeiten
Runen : OHM, JAH, LEM, ELD (Ladder only)
Bild


Faith ist der einzige Bogen, der bei 7fps auf so einen Dmg kommt. Daher gibt es keine Alternative. Lvl13-15 Fanatismus ist Pflicht um mit 95ias auf 7FPS zu kommen. Bei lvl12 Fanatismus braucht man 100 IAS.
Preiswerte Lösung : beliebiger Faith GMB mit 13+ Fanatismus. Man verliert nur etwas %ED.


Alternative : Faith Matriarchenbogen
Hier hat man viel größere Freiheiten bei der sonstigen Ausrüstung. Man könnte z.B. eine Gaze 1.08 (ed/ias) + Verdungos für 40% Reduce im Bowslot verwenden. Auch Absorb oder mehr FHR würden locker ins Basissetup passen. Großer Nachteil ist jedoch der niedrige Schaden, so dass man einen GMB bevorzugen sollte.
Matriarchenbögen brauchen bei lvl15 Fanatismus nur 45 IAS um 7 Frames zu erreichen.



Rüstung : Runenwort Stärke // Fortitude Rüstung
(Rohling z.B. Dusk, Skarab, Wyrm, Wire, Archon)
Bild


300% erhöhter Schaden lassen einfach keine Alternativen zu. Dazu noch so mächtiges Leben und bis zu 30 auf alle Resistenzen(Prisma). "Forti" ist wirklich die einzige Rüstung, die eine Vitazone anziehen sollte.
Lediglich eine "160 ED /60 IAS / 9X Life" Lightplate könnte man noch vertreten, falls man sich z.B. ein DamageReduce oder Absorb-Setup ohne Itemwechsel aufbauen will, oder sich vor Slow/Freeze fürchtet und IAS stacken will. Dies sollte allerdings ein Wechsel-Setup bleiben.


Die Rohlingwahl ergibt sich aus der Stärkeanforderung und dem Run-Malus anderer Rüstungen. Optisch macht (aus meiner Sicht) besonders das Wire (Drahtvlies) was her, was leider etwas zu hohe Anforderungen besitzt.

Tipp: Wer es sich leisten kann, sollte einige "cube gesockelte" ätherische Fortis basteln und diese gegen Barbaren, WWsins & co. einsetzen. Der höhere Verteidigungswert senkt die Trefferchance merklich.

Bild
Die hier abgebildeten Rüstungen haben keinen Run-Malus


Bild Helm : 30% schneller Rennen Reif mit 3 Sockeln und 120% ed / 45 ias


Ich habe mich in der Beispiel-Rechnung für 100 Life entschieden, weil in der Regel mehr Leute mit 7X bis 9X Leben, als mit 30 FRW rumlaufen. Speziell im Laddermodus ist ein 30 FRW Reif jedoch extrem überlegen. Dort bekommt man aus dem Inventar nur 3% FRW kleine Zauber, so dass man davon 10 Stück benötigt. Dies kosten wiederum 200 Leben, da man 10 kleine Zauber der Vita(20 Leben) gegen FRW-Zauber tauschen muss.
Leider kosten (nonladder) 5frw/5allres oder 5frw/3max Zauber extrem viel, da diese nur bis Patch 1.09 (2003) gefallen sind. Somit kann man sich auch Nonladder überlegen, ob sich ein solcher Reif nicht auch preislich lohnen kann. Ob man nun auf 3 * 40/15, oder die „legit Alternativen“ im 3x% Bereich setzt, dass muss sich jeder selbst überlegen.


Preistip : 3 Sockel mit 20% FRW, 2X Geschicklichkeit oder 70-80 Leben.
Für extreme Sparfüchse gibt es noch gratis bei Larzuk 3 Sock/40 Leben Helme, die allerdings nicht sehr empfehlenswert sind.


Amulett : Zorn des hohen Fürsten

Bild

bis zu 37% Todesschlag, 20ias, 1 Skill, 35 Blitzresi ... was will die modische Ama von heute da mehr. Die oft vorgeschlagene Alternative Katzenauge kostet massiv Schaden.
Ladder kann man über Katzenauge nachdenken, da hier FRW von Items mehr zählt.
(es gibt dort wie erwähnt nur 3% FRW kleine Zauber)
Direkter Vergleich:
Cats: 30 frw = 120 Leben (Ladder 200 Leben) + 25 DEX = 75 Leben = 195 - 275 Leben
Highlords = ~10% echte Critchance (entsprechen bei knapp 1000% Gesamt-ED ca. 100 DEX / 300 Leben), 3% Leben (+1 BO = ca. 60 Leben), 5% Schaden (+1 GA = ca. 15 Leben) = ~375 Leben




Ein weiterer Sonderfall (pro Katzenauge) ist das Match gegen Boner, in dem man einfach nie genug FRW haben kann. Hier kann man mehr mit einem OW-Setup und mass-FRW erreichen, da seine BoneArmor nachcastbar ist und jeglichen physischen Schaden absorbiert.

Craftamus als Alternative?
Wenn man die ca. 11% Schaden (Highlords: ~37% * ~30% non-Crit vom Skill) auf die ca. 1000% ED (von Ausrüstung, Fertigkeiten und DEX) umrechnet, so entspricht dies dem Schadensbonus von 110 Geschicklichkeit. Diese 110 Punkte muss ein Amulett also irgendwie reinholen, was nur schwer machbar ist.
Ein kleines Rechenbeispiel : (1 Statuspunkt zäht wie 3 Life)
2 Ama, 10 frw (= 40 life= 13.3 stats), 60 Leben (= 20 stats), 20 Dex (= 20 stats)
Dieses sehr schöne Amulett hätte „nur“ 53.3 Statuspunkte und würde sogar noch einen Punkt Kampfbefehle (+1 all durch Highlords) verspielen. Insgesamt sind Craftamulette damit PvP-untauglich für unserer Amazone und höchstens auf einer Hybrid-Variante denkbar.

Highlords 1.08 als Alternative?
Nein, da wir bei der 1.08 Version 20 IAS verlieren und somit nur noch mit 8 Frames/Angriff schießen. Highlords 08 fällt also aus. Einzige Option wäre ein Faith Matri Setup, bei dem man weniger IAS benötigt. Wer also ein HL08 irgendwie verbauen will, der hat gewisse (nicht optimale) Möglichkeiten.


Bild Ringe Bild


Erster Ring (fest):
1 * Ravenfrost 20 Geschick /24X-250 Angriffswert

Bild

"Einfrieren nicht möglich" ist ein Pflichtstat. Ohne dieses Affix würde man in diversen Duellen zum hilflosen Opfer werden. Selbst Caster wie Hammerdine oder Assasinen können oftmals Kälteschaden über Charge / Drachenflug||Shadow austeilen. AR verbessert zusätzlich die Trefferchance beim Mehrfachschuss.

Zweiter Ring (Möglichkeiten/Wechselequip) :
1. ~x Min/Max Schaden, xx Geschick, 5X Leben, xx Mana, Resistenzen
Gern wird Lifeleech oder Manaleech auf einem Ring benutzt, da es als Trefferanzeige (Offscreen Sniper) dient. Wenn man dann noch Mana/Kill dabei hat, dann sieht man an der Animation sogar, ob der Gegner selbst, oder nur ein Diener (Golem, Shadow,...) getroffen wurde. Gegen Druiden ist viel Lifeleech sogar recht nützlich, da man sich an seinem Zoo wieder auffüllen kann.
Die evtl. vorhandene Geschicklichkeit / Stärke dieses Rings sollte man nicht fest für den Char einplanen, da dies einen Ringwechsel verhindert.


2. Ravenfrost 20/24X Angriffswert
Wer keinen Statring hat, oder sich einen Ringwechsel gegen die doch recht zahlreichen Blizzardsorcs ersparen möchte, der kann direkt auf einen 2. Raven zurückgreifen. Definitiv nicht die schlechteste Ring-Wahl, die man treffen kann. Hier sollte man trotzdem wieder 20 DEX mehr für Maxblock einplanen, damit man den Rabenfrost austauschen kann.

3. Irrlicht Projektor („Whisp“) mit 20% Blitzabsorbtion
Liefert neben dem Blitzabsorb noch einen schwachen Lebensgeist, der das eigene Leben um 25% steigert. Gegen Assassinen, Javas, FoH, Blitzsorc (…) der #1 Ring. Man sollte ihn ohne Maxblock-Verlusst tragen können, um auch bei Hybridchars (Trap/Wirbelwind, Smite/Charge/Foh, ...) nicht die Blockchance zu verspielen.



Bild Handschuhe :

z.B. :
20ias/ 2 Passiv-Fertigkeiten / Knockback / 15dex / lres / cres [...]

Es gibt natürlich viele schöne Stats auf Handschuhen. Ob man jemals die perfekten findet, möchte ich mal einfach bezweifeln. Trotzdem sollte man hier ein paar gute nehmen, die man dauerhaft tragen kann.

Knockback sollte man im FFA immer einsetzen, denn ohne dies wird die Bowie zu leicht "rushbar".
Pflicht : 20% IAS und Knockback (alle anderen Stats kann man auf günstigen Amazonen vernachlässigen). Erzeugen kann man solche Handschuhe ausschließlich mit dem Craftrezept :
ORT + Perf. Saphir + Juwel + Handschuhe in der oben gezeigten Optik

Bei den Handschuhen ist sogar noch Spielraum nach oben. Wer Unsummen für ein paar Handschuhe ausgeben will, der wird sicher passende finden. Wichtig ist jedoch, dass man einen eventuellen Stat-Bonus von Handschuhen richtig einplant. Für Gift-Skillungen (40 Punkte Gifttree) bieten sich +2 Java Handschuhe an.



Schuhe : Kriegsreisender oder Blutreiter

Bild


Die Frage : "WT oder Gores?" ist nicht ganz einfach zu beantworten!
15min 25max 20stats und dazu noch 25 Fastrun sind in jedem Fall nette Werte für eine Bogenamazone. 15-25 Schaden entsprechen immerhin über 13 Zaubern mit je 3 MAX.

Sollte man sich diesbezüglich fragen, warum Barbaren immer Blutreiter tragen : Das liegt an der niedrigeren Critchance der Angriffe durch die Waffenbeherrschung. Auf Amazonen erhält man schon von Haus aus über 70% Critchance, so dass man bei einer 15% Steigerung nur 0.3 * 15% (~5%)"wirkliche Steigerung" erfährt. Außerdem besitzen CB und OW im Fernkampf einen 50% Malus. Der Gegner verliert also dank CB (gegen 50% Damagereduce) statistisch 0.375% (10% normal[pvp], 5% Fernkampf, 2.5% incl. DR, 0.375% incl. 15% Chance auf Auslösen) seines aktuellen Lebens. Geht man davon aus, dass man einen Gegner besiegt, so hat er grob gerechnet einen Durchschnitts-Lifewert von seinem halben Maximal-Leben.
Beispiel (Gores): ein Paladin mit 5000 Leben / 50% DR verliert ca. 9 Leben / Treffer durch CB und ca. 30 Leben / Treffer(über 8 sekunden) / (sofern es sich nicht selbst überlagert) durch OW. Dazu kommen noch etwa 11 Lifeabzug durch die höhere Critchance. (~250 Base-Dmg +1000% ED * 0.05 * 1/6 (PvP-Malus) * 1/2 (Damage-Reduce)
Beispiel WT: 20 AVG-Damage +1000% ED * 1/6 (PvP-Malus) * 1/2 (Damage-Reduce) = 18.33 Lifeabzug pro Treffer

Fazit:
Es bleibt eine Geschmacksfrage, ob man WT oder Gores nutzt. Bei weniger Gegnerleben und schnellen Duellen sind WT leicht im Vorteil, doch ansonsten sehen Gores etwas besser aus. Besonders interessant wirds, wenn man mit "LiB" den Schildblock einiger Gegner ignoriert, da der Dmg-Bonus von WT hier sozusagen einen 75% Malus erfährt (denn mit 75% Blitzresistenz muss man mindestens rechnen). Je niedriger der Crit-Skill der Amazone ist (z.B. Gift/Bow Hybrid), desto größer wird der Vorteil von Gores.



Gürtel : Nosferatus Rolle

Bild

Kein besonders toller Gurt, aber für IAS bleibt ansonsten nur die Kombo vom Sigons-Set oder ein Goldträger. Da würden dann aber zu viele Statuspunkte flöten gehen, womit wir zwangsweise bei Nosferatus landen.

Nur exotische Bowies mit 160/60 Rüstung kann man mit anderen Gurten spielen.
Anbieten würde sich dann ein Verdungos Herzensband (15% DR) oder ein Craftgürtel mit 24 FHR, 10% OW, 7X Leben und sonstigen Feinheiten.


Einige Unlegit-Spieler im Nonladder-Modus werden hier natürlich den Bugbelt vermissen. Wer mit hacked Items spielen will, der soll ihn benutzen. 99% sind unpermed, so dass man sich schon auf nen großen Haufen verlorener Tradewerte einstellen kann. Die Stats können aber abgesehen von der fragwürdigen Herkunft überzeugen. Damage-Reduce, Stats und der Pierce-Bonus machen ihn auf Realms wie D2PK oder im TCP/IP-Duell (je nach Regeln) zur absoluten Nr.1 !

Der 2. Waffenslot : („W“ Switch)
Dieses Setup ist besonders gegen Barbaren und Smiter wichtig.
Ohne Blocksetup wird man kein Duell gegen wirklich starke Gegner dieser Klassen gewinnen können, da diese über mehr als 5000 Leben + 50% Damage-Reduce + 75% Blockchance verfügen und selbst große Entfernungen mittels Teleport und/oder Charge sehr schnell überbrücken können.



Waffe : ätherische „upgraded“ Titans mit hohen %.

Bild

Dieser Spieß ist einfach perfekt für jede Amazone. Gegen Barbaren, Smiter, WW-Assasinen, Wandelformdruiden und co. sind Titans unverzichtbar. Die Upgradefunktion auf Elite-Uniques existiert leider nur im Ladder-Modus – allerdings gibt es ausreichend viele dieser Spieße in Non-Ladder. 190-200% ED sind ratsam, da der Schaden hier dringend nötig ist. Alternativen sind äußerst selten und damit auch teuer. Rare 4xx %ED / äth / selfrepair Amazonnspieße gibt es leider nicht wie Sand am Meer.


Schild : Sturmschild
Sockelung : -15% Anforderungen / 3x-40% erhöhter Schaden oder sehr gutes Rare (z.B. 30% ED/-15% Anforderungen/ 9 Geschick / ...)
(+) bietet 35% Dmg-Reduce und eine gute Blockrate
(-) Einzig die 133 nötigen Stärkepunkte schrecken etwas ab - stellen aber kein großes Problem dar.

Bild


Info zum Schildblock mit Stormshield :
  • Stormshield hat auf einer Amazone eine 72% Grund-Blockchance.
    Auf Level 99 sind damit 222 Geschicklichkeit für Maxblock(75%) nötig.
  • Je nach Grundsetup müssten wir im Storm/MB Fall also Levelabhängig ein paar Punkte
    Geschicklichkeit setzen, die jedoch auch unseren Fernkampfschaden steigern.
  • Auf Level 90 benötigen wir z.B. erst 174 (falls alle DEX-Optionen von Oben genutzt werden)
  • Schildblock dauert bei einer Amazone ab 32% schnellerer Blockrate nur 3 Frames. Die Optimierung durch eine SHAEL-Sockelung ist nicht möglich.


"Field Cast" von Kampfbefehlen mit Blocksetup :

Call to Arms / Ruf zu den Waffen ins Inventar legen und 6 kleine Zauber entfernen. (Alternativ: Horadrimwürfel rein & 4 Zauber raus)
Im 1 gegen 1 kann man damit schnell Kampfbefehle zaubern und es dann wieder gegen Titans tauschen. Wenn es schnell gehen muss, dann ist dies die ideale Lösung. Ich persönlich spiele dauerhaft mit dieser Variante in Publicgames, da man weder auf BO, noch den Blockslot verzichten kann.




Wechselequip : (hier geht’s um die Kiste)

  • Schwerthalter (Schild) : Sockelung 40% erhöhter Schaden / sinnvolles Add
    50% Offene Wunden sind ein gutes Argument für Schwerthalter, sofern man im Duell keinen Block benötigt. Im Fernkampf wird der OW-Schaden zwar auf knapp 300 halbiert, was aber Gegnern mit wenig Leben (z.B. Sorcs) immernoch zusetzen kann. Weiterhin lässt sich die OW-Chance auf den Lenkpfeil übertragen, wenn man vor dem Einschlag des Pfeiles auf den Schild-Slot wechselt.
  • Austausch Zauber(optional) : 18 * 3max/xx ar/18 - 20 Leben
    Kann man machen - braucht man aber nicht. Eine gut gebaute Amazone sollte auch ohne dieses unnötig teure Wechsel-Equip jeden Gegner besiegen können.


    Gegen Blitzschaden (Trap / Java / Lightsorc / FoH):
  • Irrlichtprojektor mit 20% Absorb
    Gegen die meisten Assassinen reicht ein einzelner Irrlichtprojektor (@ 80 Maxres) völlig aus. Auch die 20 FHR der Amazone sind in dem Fall okay. Man kann sich mit ausreichend guter Run-Speed locker aus den Fallen „switchen“. (schneller Wechsel der Waffenslots). Gegen Foh-Paladine sollte man noch zusehen, dass man seine Blitzresistenzen etwas weiter ausbaut. Dies lässt sich über Life/Lightres Zauber recht leicht erledigen.


    Gegen Feuerschaden (z.B. Fireball Sorc):
  • Heissporn
    Amazonen mit Blutreiter-Stiefeln können ohne Stärkeprobleme auf Hots wechseln und haben so eine gute Chance gegen Feuer-Gegner. Die absolute Highend-Lösung sind "Infernosprung 1.08, da sie +15% Maxres mit faster Run/Walk vereinen.

    Gegen Feuerschaden (z.B. Fireball Sorc):
  • Zwergenstern
    Falls man bei den Schuhen auf WT setzt, hat man durch den Stärkebug nicht die Option "Heissporn" anzuziehen. Daher muss man sich mit relativ wenig Schutz vor Feuer begnügen. Maxblock/95% ES Firesorcs werden damit allerdings relativ schwer. Spielen die Sorcs unfair, lässt sich natürlich noch spontan Highlords gegen Rising Sun tauschen.


    Gegen Kälteschaden (Blizzardsorcs, Orbsorcs)
    (sofern nicht schon vorhanden) 2. Ravenfrost und einige Life/Coldres-Charms
    Gute Kältezauberinnen muss man mit 2 Ravens und/oder zusätzlich erhöhten Resistenzen bekämpfen. Bei den Resistenzen gilt aber, dass es erst bei massivem Einsatz etwas bringt.



2.2 Inventar (Zauber):
Bild


Vernichtikus („Anni“): optimal wäre 1/20/20/x, doch 20 Statuspunkte und mittlere Resistenzen sollten es für den Übergang schon sein. Denkt immer daran, dass verschenkte Statuspunkte dank STR-Bug den späteren Einsatz von besseren Gegenständen erschweren.
Bild

Höllenfackel („Torch“): 3/20/20
An der Torch sollte man NICHT sparen, denn auf jedem sonstigen Item muss man sich die Resistenzen teurer erkaufen. Eine perfekte Fackel gehört also auf die Amazone. Notlösung wäre etwas im Bereich 20stat/~18Res.
Bild

Beispiel für eine ideale Charm-Verteilung:
19 * 3max / xx Ar / 5 Run (bei 30 frw Reif reichen 13 Stück) (günstige Alternative 3max/3frw oder nackte 5frw)
14 * 17 - 20 Leben / 5 Prisma (Günstig : ~14-16 Leben / 5 Prisma)
4 * 5% schnellere Treffererholung / 5 Prisma (Alternativ mehr Life, falls man auf FHR verzichten möchte)

Die zahlreichen Resists-Zauber sind nötig, da wir ohne Anya-Quest und Verblassen/Fade nur folgende Resistenzen haben (Zahlenbeispiel mit Muster-Equip):
Blitz: 260
Feuer:185
Kälte: 215
Gift : 185

Da Blitzresistenzen dank Gegnern wie Javazones (Griffons + Facettenschild) oder FoH-Palas nicht zur Debatte stehen und Feuer auch mind. 10% gestapelt ("stacked" über den max. 75) bleiben müssen, kann man nicht einmal auf 20/11 umsteigen und dabei Zauber einsparen.
Die prismatischen Zauber passen also perfekt auf unsere Amazone.

Die 5frw´s können in einer Lowbudget-Lösung selbstverständlich auch nackt sein, oder durch billige 3frw/5allres ersetzt werden. (Billig @ Nonladder). Ladder hat man keine Wahl, sollte jedoch definitiv ein 30frw-Circ besitzen, da dort nur 3frw Zauber zur Verfügung stehen und Fastrun sonst wirklich knapp wird.

Natürlich kann man 5frw/Prisma und Max/Life auch mischen. Die 3/20/20 Dupes empfehle ich speziell aus Verlusst-Gründen absichtlich nicht - doch das bleibt jedem selbst überlassen.


3.0 Fertigkeiten :
Bild

Bogen / Armbrust Skills :
Bild

Bild Gelenkter Pfeil ("GA"): 20 Punkte

Hauptangriff der Bogenamazone. Der Lenkpfeil verbraucht wenig Mana, fliegt weit und schnell, verfolgt Gegner automatisch und richtet auch noch ganz netten Schaden an.
Bonus : +5% Schaden pro Stufe (ab Level 2)
Geschwindigkeit : 24 Pixel pro Frame
(Etwas bildlicher : 1.3 Sekunden für einen kompletten horizontalen Bildüberflug )



Bild Mehrfachschuss ("Multi"): ca. 10 Punkte

je nach Geschmack (ab lvl23 nutzlos, da nur der Manaverbrauch weiter steigt)
Da man mit Kampfbefehlen genug Mana hat, kann man den Skill auch etwas weiter ausbauen. Grad im Team-Duell ist es sehr sinnvoll auf die 24 Pfeile zu gehen.
Bonus : Anzahl der Pfeile = Skilllevel + 1 (max. 24)
Schaden : -25% (auf den Gesamtschaden)



Passive und Magische Fertigkeiten :
Bild


Vorab eine kleine Liste der Breakpoints einiger Passiv-Fertigkeiten :

Slvl = Skill Level (also das Kevek des Skills incl. aller Boni)
D/E = Dodge / Evade
A = Avoid
CS = Critical Strike
Rot gekennzeichnet sind die gut erreichbaren Werte, die ich ca. anstreben würde.
Speziell beim Critical sind diese auch recht verbindlich – die Ausweicher muss man seiner
Spielweise anpassen.

Slvl D/E A CS
Code: Alles auswählen
1      18     24     16
2      24     31     25
3      29     36     32
4      34     41     38
5      37     45     42
6      40     48     46
7      42     50     49
8      44     52     51
9      46     54     54
10     47     55     56
11     49     57     58
12     50     58     59
13     51     60     61
14     52     61     62
15     52     61     63
16     54     63     65
17     54     63     65
18     55     64     66
19     55     64     67
20     56     65     68
21     56     66     68
22     57     66     69
23     57     67     70
24     58     67     71
25     58     67     71
26     58     68     71
27     59     69     72
28     59     69     72
29     60     69     73
30     60     69     73
31     60     70     74
32     60     70     74
33     61     70     74
34     61     70     74
35     61     70     74
36     61     71     75
37     61     71     75
38     62     72     76





Bild Kritischer Schlag ("Crit"): 20 Punkte
Dieser Skill verdoppelt unseren kompletten physischen Schaden.
Je nach Setup kann man hier auch 1-2 Punkte einsparen, da sich in den höheren Levelregionen nicht mehr bei jeder Erhöhung die %-Chance verbessert. Auf meiner eigenen Bowi habe ich einfach 20 Punkte investiert. Bei einer Gift-Skillung kann man einige Punkte beim Crit einsparen. 1% Critchance sind vom Schaden her etwa 10 DEX/%ED wert, so dass man Crit aber in jedem Fall vor dem GuidedArrow ausbauen sollte. Auf Hybrid-Amazonen lassen sich hier problemlos 10 Punkte einsparen.



Bild Durchschlagen: 20 Punkte
Um dem Mehrfachschuss genug Angriffswert zu verpassen, sollten hier 20 Punkte investiert werden. Insgesamt sind mindestens 10.000 Angriffswert empfehlenswert, um auch Paladine und Barbaren „gut“ zu erwischen.
Speziell im Team vs. Team ist ein brauchbarer Angriffswert zwingend nötig, da viele passiv durch Barbaren und Paladine unterstützt werden.
Bonus : 30% Angriffswert + 10% * Skilllevel


Bild Durchbohren : ("Pierce") mind. 1 Punkt
Diese Fertigkeit ist nützlich gegen einige Hindernisse, die das Ziel verdecken. (z.B. Wölfe beim Elementardruiden).
Außerdem hilft sie gegen Boner, die sich hinter ihren Knochenwänden verstecken.
Mehr Punkte wären nur gegen Elementardruiden wirklich sinnvoll, da man so mit einem Pfeil bis zu 5 Wölfe „piercen“ kann. 100% Pierce kann man mit der Kombination aus mindestens 67% Skill-Wert + dem Gürtel "Klingenschweif" erreichen. Pierce wirkt also additiv und nicht wie in Patch 1.09 als Multiplikation der Chancen.
Hat man beschlossen, dass man ohne BugBelt (ebenfalls 33% Pierce)spielen möchte, so wären einige Punkte auf Pierce keine schlechte Idee. Gegner können sich bei hohem Pierce-Wert viel schlechter unter ihren Monstern verstecken.


Bild Lockvogel: 1
Durchgangsskill - mehr oder weniger nützlich gegen Chars die einen mit Namelocks rushen oder per Autoaiming (FOH, Knochengeist, Lenkpfeile) auf einen schießen. Auch kann man mit einem Lockvogel testen, ob jemand Offscreen auf eine Ecke snipert. In den meisten Duellen wird man diesen Skill allerdings nie verwenden.



Bild Walkyre: 0-1
Ähnliche Vorteile wie der Lockvogel.. allerdings läuft die Wally mit und muss daher nicht andauernd neu gezaubert werden. Die „Wally“ profitiert von allen passiven Eigenschaften der Amazone. Je höher man diese gesetzt hat, desto stärker wird sie. Ihr Charakterlevel ergibt sich aus ihrem Skill-Level zzgl. einem festen Wert.
Je nach Level sucht sie sich zufällig Gegenstände aus, die bei jeder Belebung wechseln können. Auf einer Gift-Hybridamazone kann man sich die Walkyre und den Lockvogel sparen. Auf einer Bowi ist es Geschmackssache, ob man diese z.B. als AutoAim-Fänger einsetzen will (gegen FoH, BS, ...). Vorsicht bei Smitern - diese können sich mit Lifetab gut an der "Wally" voll leechen.


Die Ausweichskills: jeweils ca. 10-xx Punkte
Bild Bild Bild

  • Ausweichen
  • Meiden
  • Entrinnen

Diese 3 Fertigkeiten schützen uns vor Nahkampf und Fernkampfangriffen.
Darunter fallen auch Zauber, physische Angriffe oder Auren mit Elementarschaden.

Da man im PvP oftmals gegen Fernkämpfer ran muss, würde ich mich auf Meiden konzentrieren. Dies kann man auf lvl30 immerhin 70% der Angriffe abfangen, was ein enormer Vorteil in Shootouts ist.

Die anderen Ausweichskills haben mit Lvl20 (ca. 10 investierte Punkte) bereits 56% Chance, was völlig ausreichend ist.


Die Ausweich-Animation:
Die Dauer der Ausweichskills ist nicht (wie viele annehmen) unveränderbar.

Durch Fanatismus kann man die Ausweichdauer der 3 Fertigkeiten reduzieren. Die dazu nötige Formel lautet :
Dauer (FPA) = Aufgerundet {(256*9)/[256*(100 + IAS durch Fanatismus (- 50 falls Eingefroren))/100]} - 1

Hier die gängigsten Beispiele die uns betreffen :

Ohne Bonus/Malus : 8 Frames
Fanatismus lvl15 : 6 Frames
Eingefroren mit lvl15 Fanatismus : 10 Frames
Eingefroren ohne Fanatismus : 17 Frames

Das Fanalevel spielt hier keine nennenswerte Rolle, da bereits auf lvl12 32IAS erreicht sind. Auch ein lvl50 Fanatismus eines TvT-Supporterpalas kann die Animation nicht unter 6 Frames verkürzen.
Tipp: Ausweichanimationen werden durch einen Wechsel der Waffenslots unterbrochen, so dass man relativ ungehindert weiterlaufen kann.


Bild Langsame Geschosse: 1 (Optional)

Feuerball-Zauberinnen lassen sich mit diesem Skill sehr schön ärgern. Einige mögen dies als Lame bezeichnen, jedoch ist es in vielen Ligen zu Recht erlaubt. Wenn eine Sorc so leichtsinnig ist, sich in eure Slowdown-Reichweite zu begeben, dann ist sie selbst Schuld.
Auch Necromancer werden damit zu zahmen Kätzchen, da ihre Knochengeister auf Schneckentempo verlangsamt werden.

Reichweite : 13.3 Meter
Slowdown : auf 33% bei allen Geschossen
Dauer: je nach Skill-Level knapp 1 Minute



Wurfspieß / Speere :

Bild


Bild Stoß / Jab: 0 - 1
Jab ist eine schnelle Nahkampfattacke, die man gut gegen andere Bogenamazonen, aber auch gegen unvorsichtige Zauberinnen und andere Noblock-Caster verwenden kann. In vielen Publicgames wird man sogar andere Nahkämpfer treffen, die mit einem Level 1 Jab überfordert sind. Die Finger lassen sollte man von Maxblock-Gegnern. Man kann allerdings bei defensiver Spielweise auch gut auf Jab verzichten.

Bild Blitzschlag / Lightning Bolt ("LiB"): 1
Der „LB“ wandelt den kompletten Schaden der optionalen Titans (Wechselequip) in Blitzschaden um. Damit kann man ideal gegen Maxblockgegner wie Smiter vorgehen.
Zwar richtet man gegen 75 Resistenzen selbst mit ätherischen upgraded Titans nur ca. 150 Schaden an … dafür trifft dieser Wurf zu 100% (d.h. er wird nicht durch Block abgewehrt).
Ein höheres Level treibt hier nur den Manaverbrauch hoch. Der Schaden steigt nur minimal. Wenn der Gegner Thundergods oder sonstiges Absorb trägt, dann muss man auf Blitzendes Unheil umsteigen. „LB“ lohnt sich in der Regel nur gegen Maxblock bei 75 Resists. Gegen Klauenblocker-Assassinen kann bereits Fury überlegen sein.
Ein weiterer Vorteil: Offene Wunden und Vernichtender Schlag werden vom LiB übertragen und ignorieren damit ebenfalls die Blockchance des Gegners!


Bild Blitzendes Unheil / Lightning Fury : 1
Dieser Skill findet hauptsächlich gegen Barbaren, Smiter und Gegnern mit hohen Resistenzen sein Einsatzgebiet.
Der physische Schaden fliegt hier im Gegensatz zum „LB“ ohne Umwandlung mit und kann Gegnern ohne Blockschild schwer zusetzen. Natürlich wirkt der Crit auch auf den physischen Schaden.
Fury ist ein Hauptangriff in FFA-Games!


(Optional) Die Gift-Skillung: (Optional)

Bild Bild

Der Vollständigkeit halber soll die Giftskillung nicht unerwähnt bleiben. Als Giftjava ist man extrem gut gegen gegnerische Rushs geschützt, da man sogar ganze Teams mit nur einem Treffer enorm schwächen kann.


Giftwurfspieß + Pestwurfspieß : jeweils 20 Punkte
Ein Level 30 Pestwurfspieß richtet bereits 31.000 Giftschaden über 14.6 Sekunden an. Die Dauer (also auch der Schaden) erhöht sich in Hell-Games nochmals um +100%. Der normale Giftwurfspieß ist weniger gut geeignet, da sein Schaden pro Sekunde nur minimal ist.

Dieser Skill eignet sich sehr gut, um Rushs von Zauberinnen (und anderen Castern) abzuwehren. Sorcs haben zwar ein Energieschild zum Schutz vor "normalem" Schaden, meistens aber recht wenig Leben hinter dem Mana.
Auch in Team vs. Team Matches erspart sich die Amazone einen Wächter (z.B. Hammerdin), da sie sich mit einem Pestwurfspieß auch gegen mehrere Gegner erfolgreich wehren kann. Sollte sie bei einem Rush 2 Gegner vergiften, so hat sie ihr Ziel der Runde locker erreicht.



3.1 Resistenzen, Geschwindigkeiten und sonstiges Fachwissen:

Angriffsgeschwindigkeit ("IAS"): 95 IAS + lvl13-15 Fanatismus = 7 Frames pro Angriff
(45 Helm + 10 Gurt + 20 Handschuhe + 20 Amu = 95)

Die Angriffsgeschwindigkeit im Bogenslot erfordert einen Faith Großen Matronenbogen ab lvl13 Fanatismus. Gleichzeitig bieten die nötigen 95 IAS auch die höchste Wurfgeschwindigkeit im Titans-Slot, so dass diese Kombination einfach ideal passt. Mehr Angriffsgeschwindigkeit würde nichts bringen, da es sich hier um ein oberes Limit handelt. (sowohl für Bogen als auch für Spieße)
Lediglich Slowdown könnte man etwas ausgleichen. Dies ist im Duell „Amazone gegen Amazone“ und bei Bugbelt-Nutzern häufig ein kleines Problem, was sich leider nicht ohne weiteres lösen lässt.

schneller Rennen/Gehen ("FRW"): 25 Schuhe + 95 Zauber = 120% im Bowslot (bzw. 150 mit Titans) (Alaternativ 25 Boots / 30 Circ / 65 Zauber)

Um ausreichend schnell von den Gegnern weg zu kommen, sind 120% schneller Rennen/Gehen absolutes Minimum. Sollte man wirklich keine Möglichkeiten haben an viel FRW zu kommen, so würde ich das Projekt Bowi lieber für eine Weile auf Eis legen. Langsame Amazonen machen keinen Spaß.

Laufgeschwindigkeit bei leichter Rüstung (0% Runmalus) :
Code: Alles auswählen
    * 05% 6.16
    * 10% 6.36
    * 15% 6.52
    * 20% 6.68
    * 25% 6.84
    * 30% 7.00
    * 35% 7.12
    * 40% 7.24
    * 45% 7.36
    * 50% 7.48
    * 55% 7.60
    * 60% 7.68
    * 65% 7.80
    * 70% 7.88
    * 75% 8.00
    * 80% 8.08
    * 85% 8.16
    * 90% 8.24
    * 95% 8.32
    * 100% 8.40
    * 105% 8.44
    * 110% 8.52
    * 115% 8.60
    * 120% 8.64
    * 125% 8.72
    * 130% 8.76
    * 135% 8.84
    * 140% 8.88
    * 145% 8.92
    * 150% 9.00
    * 200% 9.40
    * 250% 9.72



Schnellere Erholung nach Treffern (kurz FHR)

Die Amazone hat folgende Erholungsstufen : [Frames/FHR]

Code: Alles auswählen
0% FHR - 11 Frames
6% FHR - 10 Frames
13% FHR - 9 Frames
20% FHR - 8 Frames
32% FHR - 7 Frames
52% FHR - 6 Frames
86% FHR - 5 Frames
174% FHR - 4 Frames


Wichtiges Update zur Treffererholung:
Nach neusten Testreihen funktioniert die Treffererholung ein wenig anders, als wir es uns immer "näherungsweise" vorgestellt haben.

Für 90% der Angriffe gilt :
- Verliert man 1/16 seines Lebens, so besteht eine kleine Stunchance von etwa 1/3.
- Verliert man 1/8 seines Lebens, so besteht eine große Stunchance von etwa 1/2.
- Verliert man 1/4 seines Lebens, so besteht eine 100% Stunchance.

Der Grundwert 1:16 bezieht sich auf fast alle relevanten Zauber und den Großteil der Waffen.
Derzeit laufen noch Testreihen, in wie weit andere Waffenklassen den Stun beeinflussen.
Die Zahl 16 kann z.B. im Falle von Knüppeln durch eine 32 ersetzt werden, so dass die Folge-Multiplikatoren auf 16/8 steigen.
Bögen hingegen scheinen einen Grundwert von 8/4/2 zu haben, weshalb sie auch nur sehr selten einen Stun auslösen können.

Alte Version: (gilt nur bis Patch 1.06 / Classic)
Eine Erholungsphase entsteht, wenn man mit einem Treffer 1/12 des Lebens verliert, oder wenn man die Stern-Animation über dem Kopf hat und einen beliebigen Schaden kassiert. Diese kann z.B. durch Gedankenschlag oder Smite ausgelöst werden.
Die ersten Framestufen kann man auch im Basis-Setup noch erreichen. Ich würde
20 FHR empfehlen, was die Stundauer schon um fast 1/3 verkürzt. Damit verbessert man seine Situation speziell in Shootouts gewaltig.
In beiden Fällen muss man die Zeit warten, bis die Erholung durchlaufen ist. 11 Frames Erholung machen es Gegnern sehr einfach, unsere Bowi im Stunlock zu halten.


Meine Empfehlung: 4 * 5 FHR / 5 zu allen Widerständen
Kostet 80 Leben + 62% (durch BO) = 130 Leben

Slotswitch-Bug : Stuns / (Treffererholungsphasen) lassen sich durch einen Waffenslotwechsel (Bowslot / Schildslot) unterbrechen, so dass man z.B. gegen Fallen-Assas relativ locker aus der Recovery-Animation kommt. Dieser Trick funktioniert bei allen Arten von Stuns, sollte aber bei blockbaren Angriffen (z.B. Wirbelwind) mit größter Vorsicht verwendet werden. Auf Knockback hat das Switch-Bugging keinen Einfluss.





Resistenzen :

Bild

Hier seht ihr mal ein grobes Beispiel, wie viele Resistenzen eure Amazone haben könnte:

30 Anya-Quest(„bugged“), 20anni, 20 fackel, 90 Prisma-Charms, 30 Forti, 15 Faith, 10 Ring,
30 Blitz/30Cold Handschuhe, 35 Blitz HighLords Amulett
Macht zusammen : Blitz/Feuer/Kälte/Gift : 280,215,245,215
(mit Anyabug (-30% Allres) bleiben trotzdem weit über 75res auf Hell)
Dazu kommen optional noch 61 Prisma von Fade, die man über das Runenwort „Verrat“ ancasten kann, in dem man sich für wenige Sekunden in das Feuer am Flammenfluss-Wegpunkt stellt.

Damit haben wir in diesem Beispiel maximal :
Blitz: 341
Feuer: 276
Kälte: 306
Gift : 276

Wem das noch nicht reicht, der kann sich z.B. ein Mosars Gesegneter Kreis (Schild) mit 105 Lightres oder Coldres bauen. Dies wirkt zwar nur im Schildslot, dafür ist man dort dann fast immun gegen FOH oder Blizzards. Noch stärker wäre ein 4 Sockel Monarch (optional mit Leben) und –Anforderungen/Resists Juwel und/oder 1-3 Edelsteinen. Da man Verblassen nur im Notfall ancasten sollte, sind die hier angegebenen Resistenzen nicht übertrieben zu werten. In jedem Fall sollte man die Abzüge von Foh-Paladinen ohne Überzeugung ausgleichen können, damit diese einen nicht mit Offscreen-Angriffen nerven.
Allgemein sind überhöhte Resistenzen auch fürs Team vs. Team sehr gut geeignet, da man immer mal wieder einen Support-Necro mit LR-Fluch trifft.


Das Spielfeld :

Der normale Diablo II Spieler spielt auf einer Auflösung von 800 * 600 Bildpunkten.
Dies entspricht umgerechnet ca. (b)16,7 * (h)23.3 Yards.
(wobei die eigentliche Einheit „Tiles/Subtiles“ heißt und 2/3 Yard entspricht)

Diagonale Entfernung ist bei der Umrechnung einfach Breite * 2, was man leicht erkennt, wenn man Goldstücke auf den Boden wirft. (1 Goldstück = 1 Subtile)

Bild


Guided Arrows fliegen ca. 82 Yards weit, was je nach Schussrichtung 3.5 bis 5 Bildschirmen entspricht. (Diagonal sogar nur knapp über 2)
Multi hingegen schafft nur 32 Yards ( 1 ½ bis 2 Bildschirme).

Unsichtbare Geschosse ("Invis") :

Sobald der Spieler außerhalb der Minimap-Reichweite, jedoch innerhalb der Guided Arrow-Reichweite steht (oder sich während des GA-Fluges hinein bewegt), kann es häufig zu unsichtbaren Pfeilen kommen, auf die man kaum reagieren kann.
Tipp : Bei dunkler Umgebung haben Invis immer noch ihren Lichtradius um sich herum.

Es kann in Duellen sehr ratsam, auf enge Passagen wie Ecken an Hindernissen außerhalb der Minimap-Reichweite zu snipern. Rennt der Gegner um diese Ecke, so fängt er sich oftmals mehrere unsichtbare Pfeile ein, obwohl er noch keinerlei Ahnung von eurer Position hat.

Auch Prediction-Shots per Multi sind in einigen Duellen (Ama gegen Eledruiden) unerlässlich, um dem Druiden die Wölfe zu zerschießen. Sollte er mit 5 Wölfen + Lebensgeist auf euch teleportieren, so könnt ihr erstmal nur rennen.
Hier bietet sich „South Walk(Run)“ an, da man nach einem Namelockteleport sonst um den Gegner herum laufen muss.
Wenn man grad befürchtet, dass ein Eledruide in der nächsten Sekunde angreifen will, dann würde ich schon mal Multis nach Norden spammen. Damit ist sein Zoo erledigt, man kann einen Schritt weglaufen und ihn mit GA aufs Korn nehmen.

Fachwissen zur Map:

Die Diablo 2 Karte ist in Diagonale Quadrate von 40 * 40 SubTiles (1 Feld = Platz für 1 Goldstück auf dem Boden) eingeteilt, die man mit dem bloßen Auge nicht sehen kann. Diese Quadrate bilden das Grundkonzept, welches die Map-Sichtweite bestimmt.
Liegt eins dieser Quadrate komplett zwischen 2 Spielern, so sieht man sich nicht. Steht man auf angrenzenden Quadraten oder sogar in einem einzigen, so sieht man sich auf der Karte. Da man aber selten genau auf 2 Grenzen der Quadrate steht, kann dies also eine Sicht-Distanz von diagonalen 40-80 Felder betragen.

Bild
Diese Goldstücke umranden ein unsichtbares Planquadrat von 40 x 40 Goldstücken (= je 1 Subtile)

Befinde ich mich nun links dieses Goldstück-Quadrates und mein Gegner rechts davon, so sind alle meine Feuerbälle, „Guided Arrows“ oder Knochengeister komplett unsichtbar.
Befinde ich mich in einem direkt angrenzenden Feld auf gleicher Distanz (40 Subtiles), so sehe ich den Schuss bis zu seiner maximalen Reichweite von (z.B. bei Feuerbällen ebenfalls) 40 Subtiles fliegen und er verschwindet vor meiner Nase.
Andere Geschosse wie Lenkpfeile werden vor meiner Nase unsichtbar und treffen mich trotzdem, da sie eine Reichweite von >40 Subtiles haben.



3.2 Statuspunkte :

Um die Amazone auf solch hohe Lifewerte zu pushen, sind exakte Planungen der Statuspunkte nötig. Falsch gesetzte Punkte können nicht nur dazu führen, dass man weniger Life hat – sie zerstören auch die Möglichkeit des Stärkebugs, was sich negativ auf „Desync“ auswirkt.

Das schwerste Item wird der GMB mit seinen 152 Geschicklichkeit-,
sowie Stormshield mit 133 Stärkeanforderungen. Da man für Maxblock allerdings mehr Geschicklichkeit benötigt, müssen wir uns einzig um die korrekte Stärke-Planung Gedanken machen.

Startwerte:
Mit diesen Punkten startet eine Level 1 Amazone in die Diablo II-Welt:

Stärke 20
Geschicklichkeit 25
Vitalität 20
Energie 15

1 Punkt Vitalität bringt 3 Leben.
1 Punkt Geschicklichkeit bringt 1% erhöhten Fernkampfschaden.
1 Punkt Stärke erhöht den Nahkampfschaden um 1%.

Eine Level 99 Amazone hat:
98 Levelups + 3* Lam Essens Questbonus = 505 Stats


Der Stärkebug auf Kriegsreisender (wenn Gegenstände nur durch Statuspunkte auf Zaubern getragen werden können) führt zudem noch zu 25% bugged FRW im Bogenslot.
Damit bewegt man sich auf dem Bildschirm des Gegners um diese Laufgeschwindigkeit langsamer und macht alle paar Sekunden Syncronisationssprünge auf die „echte“ Position. Somit werden gezielte Angriffe erschwert, da man seine Position versteckt.

Stärke-Rechnung :
40 Char*² + 20 anni + 20 torch + 10 Wartrav + 20 Ring* + (X Handschuhe) = 110

Geschicklichkeit-Rechnung :
62 Char*² + 20 anni + 20 torch + 15 Handschuhe + 15 Ring + 20 Raven = 152

Im 2. Slot (Storm/Titans):
Stormshield -15% benötigt 133 Stärke.
Titans bringen nochmals 20, so dass nur 3 Stärke aus der Rechnung von oben fehlen.

*²) Statuswerte, die direkt vom Char kommen müssen



3.3 Life-Rechnung:


Hier seht ihr, wie sich das Leben in Diablo2 berechnet. Natürlich kann dies etwas schwanken, denn kaum jemand wird mit exakt diesen Items spielen. Hier gehe ich wieder von den Beispiel-Items aus.

Man muss es getrennt betrachten, da nicht „jedes Leben“ durch die Boni von Kampfbefehlen oder Lebensgeist erhöht wird.


1)Leben, welches mit „Leben erhöht um %“ verrechnet wird:

Lifebonus von Level99 + Startlife = 246 Leben
Leben mit Level99 (ohne Equip & BO ) = 1590 Leben
Leben von direkten (durch BO steigerbarem) Leben :
100(Reif) + 280 (Zauber) + 40 Ring + 60 Heiliger Vogel (Quest)
-----------------------------------------------------------------
2080 Leben die durch "% erhöhtes Leben" gesteigert werden

2)Leben von Vitalität (auf Gegenständen) oder Life/LVL von Items :

30 Schuhe + 148,5 Forti + 80 (anni/fackel)
-----------------------------------------------------------------
= 258,5 Leben die nach BO nochmals addiert werden

BO-Level = 10 [cry,cta,anni,lidlose,hl] => Leben + 62%

Summe : 3628 Leben*
*) Nur ein Beispiel ohne Block. Mit Stormshield und Maxblock muss man auf etwas Leben verzichten. Über 3000 sind im Closed Bnet trotzdem locker erreichbar.

Im Clanwars mit (z.B. lvl50 BO = +182%) :
6.123 Leben

Im Clanwars mit lvl50 BO + lvl40 Lebensgeist vom Druiden:
10.803 Leben (spätestens hier braucht eine Amazone kaum noch Bewachung)



3.4 Schadensberechnung :

Bild
(bei 7 Frames/Angriff = 3.5 Pfeile pro Sekunde)

Hier erfahrt ihr, wie man den Schaden einer Bogen Amazone richtig berechnet.
Wichtig: In Duellen wird jeglicher Schaden auf 17% (oder ~1/6) reduziert.


Zunächst bestimmen wir den Grundschaden, welcher aus Waffenschaden + sonstigen direkten Quellen (+Minimal-/Maximalschaden) besteht.

Waffenschaden des Bogens : 14 - 72 (vom Grund-Item) +345% = 62 bis 320
+min oder +maxdmg von Items oder Charms :
  • 15-25 (Kriegsreisender)
  • 57 max auf 19 kleinen Zaubern
Der gesamte Grundschaden beträgt also 77 - 402.

Als nächstes verrechnet man diesen Grundschaden mit allen Boni, die den Schaden um einige % erhöhen.
%-Erhöhung des Schadens:
- 300% Fortitude Rüstung
- 120% Reif
- 288% Fanatismus Level 15
- 145% Lenkpfeil lvl31 (3Fackel, 1Anni, 5Bogen, 1 Highlords, 1 Schrei, 20 gesetzt)
- 152% durch 152 Geschicklichkeit (Beispiel ohne Maxblock)
Summe : 1005%

Somit erhalten wir (Vereinfacht mit Rundungsfehlern): 77 - 402 *11,05 (da +1005%) = 850 - 4442
Diesen Schaden sieht man auch, wenn man sich den Char-Screen anschaut.
Nun besteht noch eine sehr gute Chance, den Schaden (unsichtbar) zu verdoppeln.
Dafür sind die Eigenschaften Kritischer Schlag und Todesschlag verantwortlich.

Hier ein Praxis-Beispiel dazu :
72% (lvl28 Kritischer Schlag) + 34% (Todesschlag) Highlords : 81.52%
Die Werte werden nicht einfach addiert, sondern nacheinander multipliziert.
Erst wirkt eine 72 zu 100 Chance, dann eine 34/100 auf die „nicht-Critchance“ von 28/100. Das macht eine Chance von 952/10000, dass durch Highlords ein doppelter Schaden ausgeführt wird. Nun müssen wir nur noch die 7200/10000 und die 952/10000 addieren und erhalten 8152/10000 oder eben 81.52%.


Nun aber wieder zum wirklichen Schaden (diesmal ohne Rundungsfehler):
858-4482 Minimalschaden (bei 18,48% aller Treffer)
1916-8964 Maximalschaden (bei 81,52% aller Treffer)
1557-8136 ist der statistische Mittelwert, was zu :
4846 Durchschnittsschaden
führt.

Dazu kommt noch 10% Chance auf Vernichtenden Schlag („CB“).
CB zieht dem Gegner 10% seines aktuellen Lebens ab. Hat ein Gegner schon das halbe Leben verloren, so halbiert sich auch der Abzug bei einem CB-Treffer. Verringert wird dies noch durch "Damage reduce".
Trifft man z.B. einen Paladin mit 5000 Leben / 50% DR beim ersten Angriff mit einem CB, so richtet dieser 250 PvP-Schaden an (was 1500 angezeigtem Schaden entspricht).

Zusammen mit dem normalen Schaden ergibt sich ein Durchschnittsschaden von weit über 5000 pro Angriff, was über 17500 Schaden/Sekunde entspricht.


Damit ergeben sich ca. diese Schadensmodelle durch unsere Lenkpfeilangriffe:
PvP-Damage : ca. 800 (Durchschnittlich)
PvP-Dmg/sekunde : ca. 3000
PvP-Dmg/sekunde gegen Maxblock : ca. 700

Für Gegner mit 5000 Leben, 50% Reduce und 75% Block (z.B. ein Barbar oder Smiter) benötigt man also etwa 14 Sekunden Schussdauer zum Kill. Da der Gegner uns allerdings durch seine Angriffe stark unter Druck setzen wird, kann man sich auf eine Duelldauer von mehreren Minuten einstellen. Häufiger als erwartet spielt man jedoch im Titans-Slot. Dort ist der Schaden ähnlich hoch.

Bild




4.0 Taktik


4.1 Taktik : 1on1

Wichtigste Taktiken :
- Wenn man grad nicht weglaufen muss, wird geschossen.
- Wenn man den Gegner nicht sieht, wird trotzdem geschossen. (z.B. auf Hindernisse, die der Gegner umlaufen muss)
- Immer in Bewegung bleiben, um etwas Desync aufzubauen.
- Nicht überheblich lange im Bogenslot bleiben, wenn sich ein Nahkämpfer nähert.

Heimliche Namelock-Pfeile :
Eine gute Methode für heimliche Namelocks und eine Lenkpfeil-Salve:
- Gegner mit Shift und normalem Angriff (Linksclick) im Schildslot namelocken (in der Luft rumstochern)
- Sobald der Gegner sich entfernt und einen eben nicht mehr sieht die Shift-Taste lösen und einen Schritt hinter ihm her laufen
- Sofort den Slot auf Bogen wechseln und die Maustaste dabei gedrückt halten. Nun schießt man beliebig viele Namelock-Pfeile auf den nichts ahnenden Gegner.


Nahkämpfer (Barb, Smiter, WWsin, Shaper,…) muss man mit Schildslot und Titans begrüßen. Mit „Walk-Modus“ (da „Rennen“ die Blockchance auf 25% reduziert) und Blitzendem Unheil (gegen Noblock oder Gegner mit Blitz-Absorb) oder Blitzschlag (gegen Maxblock) bewerfen und immer einen gewissen Abstand suchen. Sobald der Gegner den Rückzug antritt, muss man extrem schnell auf den Bogenslot wechseln, um ihn mit Lenkpfeil in den Namelock zu nehmen (siehe „Heimliche Namelock-Pfeile“). Abgesehen von Smitern sollte man alle anderen Nahkämpfer vor dem Infight mit Lenkpfeilen bearbeiten, solange diese mind. 1-2 Bildschirme entfernt sind. Bei Smitern hingegen kann man der Minimap niemals trauen. Hier ist frühzeitiges rumlaufen wichtiger, da man so selbst auch etwas Desync aufbauen kann. Spielt der Smiter viel mit Teleport, so muss man schnell auf dem Run-Button sein. Charged er wieder, so ist Walk angesagt.

No Northwalk !!
In Duellen sollte es absolut vermieden werden, gegen Rush-chars (mit Teleport) nach Norden (Oben) zu laufen. Dies hat damit zu tun, dass sich ein Gegner immer auf das ‚Tile’ über einem teleportiert und man somit erst um ihn herum wandern muss. Gegen Hammerdine z.B. kann dies schon sehr schmerzhafte Folgen haben. Daher sollte man immer einen seitlichen Weg bevorzugen. Achtet z.B. bei Hammerdinen darauf, wie die Hämmer beim Start losfliegen. Die richtige Laufbahn ergibt sich manchmal von ganz allein.

Zauberinnen und Necros kann man komplett im Bogenslot bekämpfen. Bei Feuer oder Blitz muss man gegebenenfalls den Schüssen ausweichen und dabei immer konstanten Druck ausüben. Wenn 2-3 GA schnell getroffen haben, kann man den Shootout suchen, da das Mana der Zauberin im Keller ist. Gegen Maxblock-Sorcs dauert dies aber etwas länger …. Hier würde ich eine Hit&Run-Taktik wählen. Man kann dies sogar im direkten Bereich um die Sorc herum machen. Schnelle kleine Schritte machen und immer zwischendurch schießen. Wer Postwurfspieß/Giftspieß ausgebaut hat, der kann die Sorc dann sehr gut damit treffen.
Sniperduelle sind (sofern die Zauberinnen drauf eingehen) natürlich eine feine Sache, da wir mit Maxresists und bis zu 70% Ausweichchance klar die besseren Karten haben.
BM :Auftau-Tränke helfen hier gut gegen Blizzardsorcs, da man damit vorher seine Resistenzen hochpushen kann (gleich 10+ Tränke hintereinander nehmen). Natürlich ist es in manchen Kreisen als unfair verschrien, wird jedoch im FFA nicht weiter beachtet.

Rush-Caster wie Hammerdine und Eledruiden muss man ebenfalls mit der Hit&Run-Taktik bearbeiten. Beim Eledruiden ist die erste Aufgabe jedoch, den Zoo per Multi zu vernichten. Ab da heißt es nur : immer aus der Reichweite zu laufen und dann fleißig GA bzw. Blitzschlag draufzuhauen. (gegen Druiden macht sich der Storm-Slot sehr gut, da die 35% DR hilfreich sind).
Hammerdine kann man wieder komplett im Bogenslot angehen, sofern sie kein Grief als Chargewaffe besitzen. Sollte der Hammerdin einen Namelockteleport schaffen, so ist es empfehlenswert sich aus einer evtl. auftretenden FHR-Animation vorsorglich raus zu switchen. (siehe 3.1)

Trapsins muss man auf Distanz immer mit Multis bearbeiten. Sie haben sehr wenig Def und oftmals nur ca. 55-60% Klauenblock. Sobald sie im Nahkampf sind, muss man erstmal nur noch die Beine in die Hand nehmen und sich aus eventuellen Stuns „switchen“. Irgendwann kommt man dank Desync auf etwas Abstand und kann sie wieder unter Beschuss nehmen. Bei Hybridassas ist das „aus dem Stun switchen“ etwas gefährlicher, da man sich sehr schnell einen Wirbelwind einfängt. Wenn man die Assa gut beobachtet und sie meistens nach einem Muster spielt, so kann man sich wunderbar drauf einstellen und zwischendurch den Stun mit einem Switch unterbrechen.
Gegen Venom-Precaster helfen Gegengift-Tränke (gleich 10+ Stück hinter einander trinken, da sich die Dauer addiert). Lieber auf Nummer Sicher gehen und per LB/BU killen.

Andere Bowies erledigt man in der Regel recht locker, da man zwar minimal Schaden verliert, sich bei dem hohen Leben einige Treffer leisten kann. Reine DEX-Amas fallen schon um, wenn sie in eine Multisalve rein laufen. Je mehr Leben sie haben, desto schwerer wird die Geschichte.
Hier würde ich wieder Storm als Blockschild wählen und mich zwischen den Pfeil-Salven nur per „Walk“ bewegen. Mit 35% DR / 75% Block / 5x% Ausweichchance im Rennen/Gehen steckt man sehr (also wirklich SEHR) viele Volltreffer ein.
Hier könnte man z.B. Storm/CTA spielen, da man evtl. BO recasten muss. (je nach Stärke der Ama)

Wer den Gegner gern deklassieren will, der sollte ihn mit Titans rushen :
1) In einem weiten Bogen auf ihn zugehen <- WALK
2) sobald er wegläuft auf Rennen wechseln
3) ihm anbieten, den Fury oder Jab-shootout zu suchen (Vita/DR ist hier ganz groß im Vorteil)
4) Falls er nun wieder auf Abstand gehen will, einfach GA in den Namelock nehmen und killen

Vorsicht : Das klappt nur bei unterlegenen oder stark angeschlagenen Gegnern gut. Bei einem solchen Rush kann man immer etwas Leben verlieren. Eignet sich also nicht in jeder Situation und sollte eher als Überraschung dienen.

4.2 Taktik : Team vs. Team (TvT) :
Was für Teamkollegen braucht eine Bowie ?

Kein fremder Fanatismus : Smiter passen leider relativ schlecht zu unserer Faith-Amazone, da man durch das Verlassen der Fana-Reichweite kurzzeitig ohne jegliche Aura vor seinen Feinden steht.
Somit hat ein GMB anstelle der 7 Frames nur noch 9. Smiter sind nebenbei viel schlechtere Wächter als Hammerdine, da sie keinen Flächenschaden austeilen.
Ach BvC sollten sich in dem Fall überlegen, ob sie evtl. auf Grief/Grief umsteigen, da sie sonst zwischenzeitlich ohne Fanatismus duellen müssen. Das liegt an einem Zeitversatz, der bei der Überlagerung von 2 Auren entsteht.

2on2 :
Hier sollte man sich entweder mit Barb, Hammerdin oder Necromancer zusammen tun.
Barbaren bieten speziell bei Vitazonen einen enormen Lifeboost auf locker 6000 und mehr. Hammerdine sind ein sicherer Schutz + Dmgboost und die Necromancer können gegen Fullreduce-Gegner den Schaden sogar fast verdreifachen.
Mit einem Barb oder Nec im Team muss man hier aber sehr mobil bleiben, da man nur bedingt beschützt werden kann. Bei Hammerdinen hingegen wartet man großteils auf die Gegner und zieht sich nur wenig zurück.

3on3 :
Gute 3on3 Teams könnte so aussehen :
Barb / Ama / Hammer
Hammer / Ama / Ama
Barb / Ama / Necro
Necro / Ama / Ama
und diverse Barb / Ama / „Caster“ Teams



4on4 :
Klassische Teams sind hier eindeutig: (ohne besondere Reihenfolge)
1) Barb / Ama / Ama / Hammer
2) Barb / Ama / Ama / Nec
3) Barb / Nec / Druid / Ama
4) Barb / Nec / Hammer / Ama

Team 1 und 2 sind die klassischen Sniperteams. 1 hat den Vorteil, dass ein Hammerdin die Amazonen vor gegnerischen Rushs schützen kann, doch Team 2 macht im Gegenzug mehr Schaden.

Team 3 würde ich nur mit einer Gift-Hybridskillung spielen, da man sich selbst vor Rushs schützen muss. Die Amazone verliert ihre Bedeutung als Schadensquelle nicht, jedoch kann das restliche Team dank Oak+AD auch einiges austeilen/aushalten.
Aus meiner Sicht eines der besten Teams überhaupt.

Team 4 muss zwingend die Amazone am Leben erhalten, da sie der einzige Fernkampf-Dmgdealer im Team ist. Stirbt die Amazone früh durch Gegnerische Invis kann das Team beinahe schon aufgeben. Im direkten Vergleich hat man gegen Team 3 eher schlechte Karten. Gegen Team 1 und 2 ist es relativ ausgeglichen.


Ein paar Hinweise:
Gegen ES-Zauberinnen bringen Necro-Supports weniger viel, da die -100% DR (von AD) erstmal vom 95% Energieschild abgefangen werden. Eine %-Erhöhung durch den Hammerdin wirkt hier besser, da man so viel mehr Mana „verbrennt“.

Gegen Smiter / Barbaren / Druiden wirkt AD jedoch wieder viel besser, weil diese durch Fullreduce ansonsten wenig Schaden bekommen. Allerdings steigt mit dem Schaden auch die Rushgefahr, da ein zaubernder Hammerin einen sicheren Schutz gegen die meisten Nahkämpfer darstellt.

Amazonen machen sich natürlich auch in anderen 4on4 Teams relativ gut. Durch einen Multi-Hagel kann man vielen Spielern sehr schnell Schaden zufügen. In Kombination mit dem Knockback der Handschuhe eignet sich dies wunderbar um Teams zu ärgern. Auch kann eine Ama das Feuer auf sich lenken. Gegner werden immer versuchen, die Amazone früh zu erledigen.



Schlusswort :


Ich hoffe der Guide hat euch gefallen.
Kleine Änderungen werde ich sicherlich hier und da noch nachreichen.
Ich bin natürlich immer offen für Verbesserungsvorschläge.

Lizenz und Copyrights:

- Dieser Guide ist kostenlos und wird unter Creative Commons veröffentlicht
- Er darf unter privaten Anwendern frei kopiert/weiter gegeben werden.
- Die Veröffentlichung auf Webseiten/Foren/sonstige Medien dieses Guides oder Teilen davon bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Autors.
- Aus Gründen der Qualitätssicherung sollte immer die aktuellste Version (hier im Forum) verlinkt werden.
- Der Guide darf nicht verändert werden (z.B. Entfernung des Copyrights)
- Einige Bildmaterialien unterliegen dem Copyright von Blizzard Entertainment und dürfen nur im Rahmen von Fan-Programmen eingesetzt werden. Nähere Details zu diesem Thema findet ihr auf http://www.blizzard.com.

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/
Bild
Zuletzt geändert von Forsaker am Fr 14. Mär 2008, 13:47, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Forsaker
High Commander
 
Beiträge: 12826
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 18:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Max am Fr 16. Mai 2008, 16:38

Da Martin gesagt hat ich soll meine Bowama Vids hier posten mach ichs auch :-)

Bow vs WWsin:
http://www.youtube.com/watch?v=N8g1nqEfm5s

Bow vs Trapsin, Dudu, Bowa(Halb xD):
http://www.youtube.com/watch?v=jitoVxh5wzY
Zuletzt geändert von Max am Fr 16. Mai 2008, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
Mich stärkt diese Selbstgefälligkeit. Wenn mir Leute begegnen, die ignorant und feige sind, bitter und bigott, die über kein Talent verfügen. Kein Arsch in der Hose. Menschen wie DU, die die Dinge verachten, nur weil sie sie nicht verstehen, obwohl du doch eigentlich nur ein schlichtes Danke hervorbringen und deiner Wege gehen solltest. Aber offenbar bist Du selbst dafür zu unterbelichtet.
Benutzeravatar
Max
Akara Runner
 
Beiträge: 3466
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 21:08
Wohnort: GER

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Ben82 am Fr 16. Mai 2008, 16:47

also sehr geiler guide mittlerweile - von umfang, details usw jetzt eigentlich vergleichbar mit der fire sorc bibel.

:hammer:
Benutzeravatar
Ben82
Throwlocker
 
Beiträge: 7570
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 19:58
Wohnort: Classified

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Prinz_Mob am Fr 16. Mai 2008, 16:49

teh bow guide <3

fehler wurden auch behoben, das ding sucht seinesgleichen imho :)
"Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih' und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht."

A. Einstein
Benutzeravatar
Prinz_Mob
WSG Snail
 
Beiträge: 4796
Registriert: So 9. Dez 2007, 21:50
Wohnort: überall und nirgends

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Berdy am Sa 17. Mai 2008, 12:56

netter guide!
noch nie so einen ausführlichen guide gelesen^^
Bild
Dream as if you'll live forever
Live as if you'll die today James Dean
Benutzeravatar
Berdy
Sturmrufer
 
Beiträge: 1341
Registriert: So 30. Dez 2007, 17:48
Wohnort: GER

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Jan am Sa 17. Mai 2008, 14:45

n1
.


Baharoth hat geschrieben:
Ich glaub dir noch immer nicht, dass du einen Menschen einfach so umnieten würdest!


Tjo, du kennst mich halt nicht^^
Benutzeravatar
Jan
Precast Pubber
 
Beiträge: 3530
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 19:48
Wohnort: Kuba

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Ben82 am Mo 4. Aug 2008, 00:10

Forsaker hat geschrieben:Ladder kann man über Highlords nachdenken, da hier FRW von Items mehr zählt.


glaube, hier verwechselst du highlords mit catseye :)
Benutzeravatar
Ben82
Throwlocker
 
Beiträge: 7570
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 19:58
Wohnort: Classified

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Forsaker am Mo 4. Aug 2008, 00:22

100% korrekt ;)
Wird sofort gefixt.
Benutzeravatar
Forsaker
High Commander
 
Beiträge: 12826
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 18:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon RedTube am Sa 24. Jan 2009, 13:45

Was hälst du eigentlich vom Duress gegen Sorcs (und Necs), Martin?

Gegen Sorcs ist sie wohl tatsächlich besser. Man kann sogar noch Gores dazu anziehen, was einem 43% OW und 30 % CB bringt, sofern man trotzdem auf genug Abs/max. Res kommt.

Gegen Necs bin ich mir noch ned ganz sicher, da man den Golem schnellstmöglich killen muss. Aber OW/CB ignoriert halt die BA. Muss man wohl testen^^
I was bangin 7 gram rocks, that's how I roll - winning
I have one gear: GO - epic winning
You borrow my brain and you're like DUDE, can't handle it


How much coke has charlie sheen snorted? enough to kill two and a half men.
Benutzeravatar
RedTube
WSG Snail
 
Beiträge: 4783
Registriert: So 9. Dez 2007, 09:56

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Prinz_Mob am Sa 24. Jan 2009, 14:50

ich persönlich würds lassen. wenn ich als nec merken würde, dass die ama sehr viel weniger direkten schaden austeilt, würd ich sofort versuchen, auf sie draufzuhüpfen und mit speeren jagen ^^
"Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih' und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht."

A. Einstein
Benutzeravatar
Prinz_Mob
WSG Snail
 
Beiträge: 4796
Registriert: So 9. Dez 2007, 21:50
Wohnort: überall und nirgends

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Baharoth am Sa 24. Jan 2009, 14:53

Prinz_Mob hat geschrieben:ich persönlich würds lassen. wenn ich als nec merken würde, dass die ama sehr viel weniger direkten schaden austeilt, würd ich sofort versuchen, auf sie draufzuhüpfen und mit speeren jagen ^^


Das tut man eigentlich sowieso^^
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon RedTube am Sa 24. Jan 2009, 16:13

Problem ist einfach nur, ob man den Golem immer rechtzeitig gekillt bekommt.
Ansonsten macht man halt konstant Schaden und muss ned auf zwei Treffer hintereinander hoffen, damit man überhaupt die BA durchbricht.

Man verliert halt knapp 1.2k max Schaden. Also nur noch ~3.7k... aber geht eigentlich noch^^
I was bangin 7 gram rocks, that's how I roll - winning
I have one gear: GO - epic winning
You borrow my brain and you're like DUDE, can't handle it


How much coke has charlie sheen snorted? enough to kill two and a half men.
Benutzeravatar
RedTube
WSG Snail
 
Beiträge: 4783
Registriert: So 9. Dez 2007, 09:56

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Forsaker am Sa 24. Jan 2009, 16:44

Gegen nen guten Maxblock-Nec hilft denk ich eh nur eine Giftspieß-Hybridskillung ...

OW zieht im Fernkampf ca. 300 Leben ... wenn man es nun alle 4 Treffer (Maxblock) überträgt und der Nec ~3+ k Life hat, dann bräuchte man 40 Treffer auf sein Schild. Eher unrealistisch...

CB zieht bei 3k Gegnerlife/50% DR beim 1. Hit 150 Leben und im laufe des Duells im schnitt wohl zwischen 75 und 100 ab. Seh ich als nette Ergänzung an.

Ich würde mir 9 * Java/FRW und TO-Gloves auf ein Mulie packen und den Nec dann mit ~60k Psn (=120k auf hell = 20k pvp = 5k vs. 75 res) erwarten. Dann muss man nur lange genug seinen Tankversuchen ausweichen und ihn finishen. Wenn er nervös wird, dann achtet er auch nicht mehr so sehr aufs BA-Recast und man kann ihn auch eher plätten.

Hat man ne reine Phys-Bowi, so bleibt wohl nur Draculs und die Hoffnung, dass man sich im Laufe des Duells dank LT mal wieder halbwegs voll leecht. Noblocker könnte man natürlich jabben, wenn der erste Treffer ne Recovery auslöst. Spielt man ganz normal, so muss der Necro schon grobe Fehler beim Recast der BA machen. Normalerweise kann er das MU kaum verlieren.
Benutzeravatar
Forsaker
High Commander
 
Beiträge: 12826
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 18:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Prinz_Mob am Sa 24. Jan 2009, 16:54

Baharoth hat geschrieben:
Prinz_Mob hat geschrieben:ich persönlich würds lassen. wenn ich als nec merken würde, dass die ama sehr viel weniger direkten schaden austeilt, würd ich sofort versuchen, auf sie draufzuhüpfen und mit speeren jagen ^^


Das tut man eigentlich sowieso^^



also mb-nec schon, aber nb seh ich das gegen halbwegs gescheite bowies fast als selbstmord an ^^

gegen ne nec mit so signifikant weniger schaden würd ich sogar mit nb-setup jumpen
"Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih' und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein Rückenmark hätte gereicht."

A. Einstein
Benutzeravatar
Prinz_Mob
WSG Snail
 
Beiträge: 4796
Registriert: So 9. Dez 2007, 21:50
Wohnort: überall und nirgends

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Baharoth am Sa 24. Jan 2009, 20:19

Auch als NB nec ist rushen die beste Variante vs Bowie. Hab zwar auch mal mit Faxen wie teeth spamm und BS Snipern rumexperimentiert aber ggn vernünftige bowas wird das wohl nich hinhauen. Als NB nec bringt man die bowa mit spirits zum laufen und jagd sie dann mit spears. Muss halt nur dran denken immer BA und goli zu recasten dann geht das bestens.
mess with the best and die like the rest


Wyver hat geschrieben:naja, das ist so wie wenn du n paar geistig minderbemittelte irgendwo in nen raum setzt und sie aufsichtsrat oder sowas spielen lässt. alle nehmen sich furchtbar ernst, meinen ganz nah an der realität zu stehn und sind doch von außen betrachtet nur drollige idioten.
Benutzeravatar
Baharoth
Akara Runner
 
Beiträge: 3479
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 22:11

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Forsaker am So 25. Jan 2009, 00:32

Als Bowi muss man sich gegen Nec nur klar machen, dass FRW wichtiger als Life ist.
Je mehr FRW man hat, desto einfacher sind Necros zu erledigen. Man kann dann gemütlich vor BS wegrennen und immernoch Fury oder GA auf den Nec feuern.

Wegsnipern wird einen ein Noblock Nec nicht ... incl. Dodge und der höheren Feuer-Rate ist man ohne nen Golem über sich (was man beim snipern nicht hat) relativ schutzlos den Invis einer Ama ausgesetzt. Bei (optionalen) 100% Pierce helfen auch keine Walls als Deckung.
Benutzeravatar
Forsaker
High Commander
 
Beiträge: 12826
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 18:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon wimsi am Fr 20. Nov 2009, 19:30

hab eben ne interessante kalulation zu gores gefunden. Hört sich doch ganz plausibel an?

Quote (ButUCItsNotMeItsNotMyFamilyInUrH @ Nov 8 2009 05:47pm)
the dmg from gore and wt depend on other things too
if you are using highlord the real chance, that gore gives, to do double dmg gets lower
if you use more dex it affects the dmg from wt while the dmg from gore will be the same

however, lets count with your setup (the dmg setup i mean, i guess you use highlord there, thats the 36 deadly strike)
so u are using 298 dex and 36 deadly strike
1554-6335 dmg with ga (i dont know the lvl of ga but it should be 32 if u maxed it, thats 155 + ed)
the all+ ED%: 120% (helm) + 300% (forti) + 155% (lvl30 GA) + 288% (lvl15fana) + 298 dex: 1161
so the min dmg should be (62+15) * 12.61 + 15 [raven cold] + 1 [hl light] +120[bow fire] = 1106 ,so i guess u use 1 451 psn sc
the max dmg (320 + max dmg from items + scs ) * 12.61 + 25[raven cold] + 30[hl light] + 120[bow fire] + 451 [sc psn] = 6335, so u have your inv filled with dmg scs
if you remove the dmg from wt, yout total dmg should be around 1364 - 6020

if you want to compare the two boots you must look a whole duel, because you cannot count the stats of gore with just a single hit, you have to count everything manually
lets imagine that you are fightning vs a hammerdin having 5k life and 50% dr, the other stats of it dont really matter for us
you have 0.73cs from passiv, and 0.36 ds from hl the chance for double hit is: cs+(1-cs/100)*ds = 0.8272 in your case
lets your count only your physical dmg, it wont change the results, but it will be easier this way, with gore: 970-5712, avg: 3341
avg after pvp penalty and 50% dr: 278, avg dmg inculding the chance of double damage: 459.923 (u mustnt count with round number because everything is avg dmg from now),that means you will kill the hammerdin in 5k / 459.923= 10.871 hits

the wt makes 15-25 dmg -> avg after pvp penalty and dr: 21dmg/hit -> including chance to double damage: 34.75 dmg / hit, so wt in the whole duel did 34.75 * 10.871= 377 dmg
now lets see the gorerider: the 0.15 deadly strike gives 0.0405 bonus chance to double damage cs+(1-cs/100)*ds.... (82.72% with only highlord, 86.77% with gore too) means that your every ~25th hit will make double dmg from the effect of gore, thats not that much, since you kill the hammerdin in ~10 hits, the whole effect of it is even lower than a normal hit: 278 / (25 / 10.871) = 121 dmg
the chrushing blow has 15% chance, you kill the enemy in 10 hits, so it will occur once, maybe twice during the duel, we are counting avg dmg, so lets say it will occur '1.5 times' when the enemy has 50% hp, bow has ranged attack, so it takes 1/40 of the whole hp including the dr: 2500/40 * 1.5 = 93 dmg
open wounds has 10% chance, we can say that it occurs once during the duel: you are lvl97 so thats (97*45-1319)/256 * 200 * 0.125=297 dmg
the effect of open wounds, ds, cb together: 121 + 297 + 93 = 511 dmg, and the dmg was 377 with gore
as you can see, gore is a bit better in 1v1, and its much better if u are fightning against es sorcs or you stat lower dex (like i did with my ama) because the bonus dex affects the dmg of wt but it has no effect on the dmg from cb, ow....
and dont forget that it has 5% more frw, thats better than 30 unboable life :o (not sure about the 10 str, you have to wear everything with hotspur ?)

however, if you play tvt and the enemy has amp or you have conc aura wt is better :/
Benutzeravatar
wimsi
Sandräuber
 
Beiträge: 301
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 10:28
Wohnort: Upper Austria

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon RedTube am Fr 20. Nov 2009, 21:00

Jo, allerdings profitieren Gores auch von mehr Dex. Zwar nicht so stark wie WTs, aber immerhin.

Es ist ziemlich knapp. Gegen (nicht Feuer-)ES-Sorcs und Boner würde ich auf jeden Fall Gores anziehen. Gegen alles andere läuft es auf +/- 0 raus.
Der Lebensgewinn ist auch vernachlässigbar. 10 Vita sind 30 Leben durch WTs und 20 Life mit BO sind bei ner Bowie ~33 Leben durch die 5 FRW mehr von Gores.

Mit Gores ist man eben etwas mehr von seinem Glück abhängig. Je nachdem wann und wie oft CB/OW auslöst.

Wobei Martin halt WTs als deutlich besser hinstellt als Gores. Was sie nicht sind. Falls man die 10 Str ausnutzt von WTs (was man meiner Meinung nach nicht tun sollte^^), dann sind WTs besser.
I was bangin 7 gram rocks, that's how I roll - winning
I have one gear: GO - epic winning
You borrow my brain and you're like DUDE, can't handle it


How much coke has charlie sheen snorted? enough to kill two and a half men.
Benutzeravatar
RedTube
WSG Snail
 
Beiträge: 4783
Registriert: So 9. Dez 2007, 09:56

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon Forsaker am Sa 21. Nov 2009, 12:51

Ich brauch die 10 STR einfach um den Strbug aufzubauen ... ansonsten hab ich 25 frw weniger bugged, was schon mies ist. Klar ist man gegen Boner und 95% ES Sorcs mit Gores etwas besser dran, weil man mit reinem Physdam eh nicht so viel ausrichtet ... auf Hybriden find ich sie auch super, da man dort kein Max-Crit hat. Auf ner reinen Bowi seh ich WT einfach vorne ...

Im Open kann man wegen Inferno 08 schon drüber nachdenken, die STR wegzulassen. Allerdings ist dann nix mehr strbugged, wenn man auch noch mit rare spießen spielt. Funktioniert zwar ... aber sync geht dann nur noch über WSG/Wheel, was grad gegen Barb / Hybse schon etwas störend ist.
Benutzeravatar
Forsaker
High Commander
 
Beiträge: 12826
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 18:57
Wohnort: Ruhrpott

Re: Die vitale Bogenamazone

Beitragvon RedTube am Sa 21. Nov 2009, 13:24

Hä? Die 10 Str helfen doch gar ned zwecks Str-Bug^^

Und bei meiner Open Bowie ist soweit ich weiss alles strbugged. Mit rare Spießen und Str von WTs natürlich nicht eingeplant.
I was bangin 7 gram rocks, that's how I roll - winning
I have one gear: GO - epic winning
You borrow my brain and you're like DUDE, can't handle it


How much coke has charlie sheen snorted? enough to kill two and a half men.
Benutzeravatar
RedTube
WSG Snail
 
Beiträge: 4783
Registriert: So 9. Dez 2007, 09:56

Nächste

Ähnliche Beiträge

Zurück zu PvP Chars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron